Neue Krawalle durch Migranten nördlich von Paris, zweite Nacht in Folge Randale, Brandstiftungen

Die gesamte Nacht war Nachrichtensperre, man konnte suchen wie ein Irrer und fand nichts über die laufende Randale in Frankreich. Jetzt aber kann die Wahrheit nicht mehr geleugnet werden (es haben einfach zu viele Autos gebrannt, die Franzosen gehören, die damit immer morgens zur Arbeit fuhren), auch nicht im Schurkenstaat Frankreich, in dem Hollande das Volk  unterdrückt und Gesetze wie ein Diktator am Parlament vorbei – gegen den expliziten Willen des Parlaments – erlässt, manche vermuten und verkünden daß Hollande lebensmüde sei und bald einen schnellen und unnatürlichen Tod sterben wolle.

Die zweite Nacht in Serie zerstörten randalierende Migranten(abkömmlinge) nördlich von Paris öffentliches Güter und fremdes Privateigentum. Man fragt sich woher diese Migranten(abkömmlinge) die Zeit haben nachts unterwegs zu sein.
Die Antwort liegt auf der Hand: Welche Firma soll so verrückt sein und einen von denen einstellen wollen? (Wenn das Franzosen sind dann ist die Schreiberin dieses Eskimo.)

Le Parisien (mit Video – Egal was Hollande oder Valls schwafeln: Das ist Bürgerkrieg, eindeutig.):

Tal der Oise: Zweite Nacht der Gewalttaten in Persan und Beaumont

Val-d’Oise : deuxième nuit de violences à Persan et Beaumont

BFMtv (mit Foto):

Val-d’Oise: „Ich bitte die Jugendlichen sich zu beruhigen und für Adama zu beten“

Val-d’Oise: „Je demande aux jeunes de se calmer et de prier pour Adama“

Paris Match:

Neue Nacht der Gewalt im Val-d’Oise

Nouvelle nuit de violences dans le Val-d’Oise

Paris Match | Publié le 21/07/2016 à 08h38

Pour la deuxième nuit consécutive, des violences ont éclaté dans le Val-d’Oise.

15 véhicules ont été incendiés et 35 feux sur la voix publique ont été recensés, ainsi que deux tentatives d’incendie, contre la mairie et une école maternelle de Beaumont-sur-Oise, a-t-il précisé. La situation a été „tendue de 22H30 à 4H30, mais maîtrisée grâce au robuste dispositif mis en place“, a-t-il ajouté.

Siehe gestern:

F: Nach einer Nacht der Gewalt nördlich Paris macht sich die Polizei auf verschärfte Krawalle gefasst

4 Gedanken zu “Neue Krawalle durch Migranten nördlich von Paris, zweite Nacht in Folge Randale, Brandstiftungen

  1. Gaston

    Immer verheissungsvolle Perspektiven, wenn nach Ramba Zambas zum beten aufgerufen wird. Beim beten nicht vergessen „hilf dir selbst, hilft dir Gott“

  2. Lebenskünstler

    Bei den Franzosen bin ich mir noch nicht so sicher, ob sich die grosse Mehrheit der Lebenskünstler nicht bereits mehr oder weniger mit dem regelmässigen Ramba Zamba und der Existenz von einer stattlichen Anzahl von Alahus im Land abgefunden hat. Gewohnheitssache. C`est la vie.

  3. Ahnender

    Es ist zu befürchten, dass die vielen französischen Lebenskünstler erst dann so richtig aus dem Häuschen geraten, wenn es richtig ans Eingemachte gehen wird und ihnen Väterchen Staat anstelle einer schönen monatlichen Gutschrift Gutscheine zur Einkehr in einer Suppenküche ohne Wahl für foie gras zukommen lassen kann. Das dürfte allerdings noch etwa vier Jährchen dauern.

  4. GvB

    Es ist eine Zeitenwende.. Die Bewohner von Nizza haben bei der „staatlich“ organisierten Trauerfeier am Strand(Promendade) von NIZZA anwesende Orientalen beschimpft…und Vals wurde auch ausgebuht..
    Die Stimmung im Lande wird sich noch mehr drehen, wenn so etwas wie jetzt in Val-d’Oise in den anderen prekären Gegenden von Paris passiert.

    Hollande ist im Volk Frankreich unbeliebt wie keiner vor ihm.(Es waren ja auch schon andere Flachpfeifen der Elite vor ihm). Auch Sarkozy hat es nicht geschafft(oder nicht gewollt) die Orientalen zu beruhigen..
    Warum sollte er auch?..Ist es doch das Konzept gewisser Kreise der französischen „erleuchteten Elite“ die Ausländer als Manövriermasse gegen das indigene französische Volk einzusetzen um eine Art „stille Diktatur“ einzurichten.
    Ziel der der Elite : Dauer-Ausnahmezustand und mehr Überwachung sowie sozialer Abbau. Denn Frankreich ist ja finanziell am Ende..
    Eine offene Diktatur kann noch sehr schnell kommen…
    Siehe die Türkei…im Erdo-Wahn.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s