Politgangster schwafelt *wir* aber wird in gepanzerter Limousine gefahren und hat Leibwächter

Manche Mitglieder der Politgang müssen vielleicht entweder naturdämlich oder irre sein oder beides. Wie kann ein Bonze sich erfrechen dem einfachen Bürger gegenüber das Wort „wir“ zu verwenden?

Die Bürger tragen ungeschützt ihre Haut zu Markte. Bürgerinnen haben keine Bodyguards.

Der Bonze schwafelt „wir“ und wird geschützt in gepanzerter Limousine und ist auch durch mit Micro-Uzis und Škorpions  und Glocks mit Rechtsdrall schwerbewaffnete Leibwächter geschützt davor von einem Asylschmarotzer mit der Axt in Stücke gehackt und zerfleischt zu werden.
Wann ist der schwätzende Politbonze jemals nachts alleine in einem Regionalzug gefahren?

PI (Hervorhebungen durch Blogredaktion):

Das gut integrierte Pflegekind

„Grundsätzlich müssen wir in der Tat schon davon ausgehen, dass im Prinzip jeden Tag an jedem Ort und mehr oder minder weltweit solche Taten verübt werden können. Wir sind davor nicht sicher. … Wir leben unser Leben weiter.“ (Bayr. Innenminister Joachim Hermann)

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s