Bundestagsabgeordnete hat ihren Lebenslauf weithin erlogen und erfunden

Wenn ein Deutscher dem Finanzamt / Standesamt/ Arbeitsamt /Eichamt/ Ungezieferamt /Weinamt gegenüber falsche Angaben tätigt wird er zur Sau gemacht. Wenn eine SPD-Nassauerin in ihrem Lebenslauf lügt daß sich die Balken biegen werden ihr weiterhin massig Gelder in den Rachen geworfen.

Die Tussi ist zu doof fürs Abitur gewesen aber diese Tussi macht mit den Lachnummern im Bunztag Gesetze gegen uns.

In den 1990-er Jahren in NRW zu doof gewesen zu sein um das dort lächerliche und total entwertete Abitur zu bestehen will schon etwas heißen.

n-tv:

Lebenslauf … erfunden: SPD-Bundestagsabgeordnete Hinz gesteht

Kein Abitur. Und auch keine juristischen Staatsexamina. Die SPD-Politikerin Hinz räumt ein, ihren Lebenslauf geschönt zu haben. Das dürfte nicht nur Unruhe bei den Sozialdemokraten in Essen auslösen.

„Mitte der 1990er Jahre unternahm sie den Versuch, auf dem zweiten Bildungsweg das Abitur nachzuholen … habe sie dies jedoch bereits nach etwa einem Jahr wieder aufgeben müssen.

Siehe:

Preisfrage: Wer ist hier beschrieben?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s