Krankenkassen fehlen massig Milliarden wegen der *Flüchtlinge*

Deutsche müssen einzahlen in die Krankenkasse auch wenn sie nachweislich und definitiv nicht Mitglied waren, es wird die Mitgliedschaft fingiert damit sie nachträglich zur Kasse gebeten werden und zahlen müssen obwohl keinerlei Willenserklärung für einen Vertrag vorliegt, dennoch müssen diese Deutschen bluten und zahlen, sie werden dazu erpresst weil ihnen ansonsten jede Leistung für ärztliche Versorgung verweigert wird – das schreibt ihnen die Krankenkasse – auch wenn sie jetzt versichert sind.

Kopp:

»Deutschland kann das«: Merkel bittet das Volk zur Kasse für den »Flüchtlings«-Tsunami

Heinz-Wilhelm Bertram

Den Krankenkassen fehlen viele Milliarden für die »Flüchtlinge«

Sehen wir uns nun die medizinische Versorgung der »Flüchtlinge« etwas genauer an. Sie erfreuen sich in Deutschland umfassendster medizinischer Fürsorge, ohne dass sie auch nur einen Cent dafür zahlen müssten.

»Demonstrieren Sie mit uns für weniger Rente und mehr Flüchtlinge!«

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s