EU will an Zigeuner mehr Geld und Leistungen verschenken

Zuerst:

Forderung der EU-Kommission: mehr Geld und kostenlose Leistungen für Zigeuner

ET:

Ratten, Müll und saure Luft: Integrationspolitiker besucht „Roma-Slums“ von Duisburg-Marxloh

Nach der Besichtigung von Abfallbergen und zugemüllten Kellern im Duisburger Problemviertel Marxloh kam der Staatssekretär für Integration, Thorsten Klute, zu der Erkenntnis, dass man bei manchen Menschen die „Fähigkeit zu wohnen infrage stellen“ müsse und dies, obwohl kurz vorher noch schnell mal geputzt wurde.
Advertisements

2 Gedanken zu “EU will an Zigeuner mehr Geld und Leistungen verschenken

  1. Es ist ja schon ein Wunder,wenn ein Politiker dies erkennt. Manche Bevölkerungsgruppen haben einfach keine Wohnkultur. Sie schaffen es,jede Behausung innerhalb kurzer Zeit zu versauen. Weswegen sollte man da mehr Geld reinbuttern? Manche fühlen sich eben in der Sch…. am wohlsten.

  2. Pingback: EU will an Zigeuner mehr Geld und Leistungen verschenken | volksbetrug.net

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s