Update: Rücktritt Merkels? Merkel geflüchtet? Angst vor Volkszorn?

Es geht das Gerücht um „man“ habe mittels „Überzeugungsarbeit des dritten Grades“ die Merkel in Berlin auf „die gebotene Art“ von der Notwendigkeit ihres Abgangs  „überzeugt“. Sie habe angeblich als Folge der schlagenden Argumente ihre Rücktrittserklärung unterschrieben  und ihr Abgang werde mit ein paar – vier – Tagen Verzögerung bekanntgegeben.

DWN:

Asyl-Krise: Merkel sagt überraschend Reise nach Davos ab

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/01/11/asyl-krise-merkel-sagt-ueberraschend-reise-nach-davos-ab/

Update:

Nachtwächter:

Isse weg?

Isse weg?

9 Gedanken zu “Update: Rücktritt Merkels? Merkel geflüchtet? Angst vor Volkszorn?

  1. Entsorger

    Die Merkel wird sich immer mehr hinter dem fetten Altmeier verstecken müssen. Auf die im Februar anstehenden Wahlen darf man gespannt sein. Sollten diese für die CDU in die Hosen gehen, könnte dem Hosenanzug dessen Entsorgung schon bald blühen.

  2. Der Spendierfreudige

    Wer weiss, vielleicht wird dem Hosenanzug sogar noch ein Gratis-Flugbillet nach Chile spendiert.

  3. Flowzirkus

    Vielleicht steigt deshalb der DAX heute so stark? Die „Märkte“ sind bekanntlich immer im Vorfeld bestens informiert…

  4. Wäre ja zu schön um wahr zu sein. Dann käme ja irgenwann die Floskel:“ Aus gesundheitlichen Gründen“. Klar,Tollwut! Anders wären die Belastungen durch die „kulturelle Bereicherung“ nicht erkennbar. Dann gibt es wie bei der WM Autokorsos.

  5. Loos

    Diese Frau gehört wegen Volksverat und Meineid vor Gericht gestellt und im beschleunigten Verfahren zu lebenslanger (ich betone) lebenslanger Haft verurteilt.

  6. G.W.

    warum tut frau merkel und gefolge das unserem wunderschönen land an ??- Hatten wir nicht schon genug ausländer, die z.t. unfrieden gestiftet haben ???-nun die ganzen vergewaltigungen-nächstes jahr haben wir es begriffen-dann laufen wir mit langen röcken-zurück ins mittelalter und deutschland den asylanten…..danke frau merkel

  7. Gentleman

    Die Merkel soll in den verdienten Ruhestand treten und mit dem Berlusconi zusammen eine schöne Kreuzfahrt machen. Da kann sie sich auch sicher fühlen, hat er doch schon vor geraumer Zeit verlauten lassen, dass er sie nie behelligen würde.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.