Ein Gedanke zu “USA: Erster Ebolist gestorben in Dallas, Texas, seine Leiche ist ansteckend

  1. Senatssekretär FREISTAAT DANZIG

    Hat dies auf Aussiedlerbetreuung und Behinderten – Fragen rebloggt und kommentierte:
    Wer will diese Leute auch mit unsicheren Schutzanzügen anfassen? Ganzkörper – Kondome gibt es nur im All, siehe Raumfahrt – Anzüge der NASA und die Tarnung der Agenten von USA und Israel! Glück, Auf, mkeine Heimat!

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.