AfD entpuppt sich, kriecht der NATO und der EU ins Gesäß

Gottseidank konnte ich den Fehler vermeiden auf das trojanische Pferd Merkels, auf die fünfte Kolonne des Merkelismus, hereinzufallen.
Es ist schon mehr als ich ertragen kann daß ich 1979 so verblödet war die Grünspinner zu wählen, einen Mord damals könnte ich mir verzeihen aber diese Stimmabgabe nie.

Junge Freiheit:

Gauland kritisiert AfD-Zustimmung zu Ukraine-Abkommen

5 Gedanken zu “AfD entpuppt sich, kriecht der NATO und der EU ins Gesäß

  1. dietaeg

    In BW hat man das genau verfolgt. Und da ist am 04/05.10 ein Landesparteitag. Die Stimmung steht auf Putsch gegen Kölmel der auch gegen den Parteitagsbeschluss gestimmt hat.
    Dem Mann geht schon der Arsch auf Grundeis. Er versucht schon im Vorfeld mit Veranstaltungen gut Wetter zu machen.
    Fortsetzung folgt am 27.09

    1. dietaeg

      Gestern versuchte Kölmel auf einer kleinen Veranstaltung sein Abstimmungsverhalten zu erklären. Der Typ war entweder ein Trojanisches Pferd, was wohl zur Vorhersage auf dies Blog passen würde, oder er wird mit Leib und Leben bedroht, wovon dann aber auch Pretzell und von Storch wissen sollten.
      Nächste Woche ist Landesparteitag. Und die Stimmung bei den Mitgliedern ist auf Krawall gebürstet.
      Meine Hoffnung besteht darin, dass diese als Verarsche geplante Partei, die ihr vorgesetzten Köpfe weg macht. In BW hat das schon bei Frau Dr. Fein gut geklappt und auf das was nächste Woche passiert bin ich gespannt.

  2. goetzvonberlichingen

    Da der Astrologe als einer der wenigen Blogger im Netz eine Chronik de la AfD fertigte- ist UNS das nicht entgangen-oder?
    AfD ist eine 5.KOlonne des Systems oder mindestens ein Sammelbecken der Unzufriedenen aus allen „Parteien“ der BRinD.
    Merkels Manövriermasse….und Ersatz für die FDP.
    Mit Opportunisten kann Merkel ja gut.
    Das nennt sich dann heute Demokratie.
    Obwohl:
    Merkel sagt doch immer: Ich bin alternativlos 🙂
    Wie lange noch?
    Plant sie nicht ihren Abgang Mitte 2015?

  3. Wer in einem besetzten Land eine Firmenpartei wählt ist selber schuld. Es werden nur Parteien zugelassen die zum System gehören ! So sollen bloß die Schafe in der Herde halten.
    Nach dem Motto für jeden etwas dabei aber alle sitzen im gleichen Boot und rudern in die gleiche Richtung. Richtung NWO !

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.