Berlin unter Merkel sieht so aus:

Keine Sorge! Aus anderen deutschen Städten gibt es noch schlimmere Bilder.

Tagesspiegel zeigt Fotos:

Berlin: Eine Stadt voller Ruinen

Geil. Nachdem Merkel jahrelang gewütet hat: So sieht es aus in der Reichshauptstadt. Das war Berliner Supermarkt. Berliner Schwimmbad nach Jahren des Merkel-Regimes. Hier wird verwaltet? In der Reichshauptstadt mitten drin (5 Minuten vom Hauptbahnhof.) Während Merkels Amtszeit: Ruine wo früher Zvilisation war. Würden sie ihr Kind in dieses Kleinstkinderheim geben?  Berliner Tankstelle. Fotostrecke hier. Böse Zungen Berlins behaupten Merkel selbst sei eine Ruine. Eine, deren Fassade mittels Tünche dazu gebracht werde vom wirklichen Zustand (verheert) abzulenken.

5 Gedanken zu “Berlin unter Merkel sieht so aus:

  1. GvB

    Armes Berlin. da ging es dir unter Kaiser Wilhelm doch (auch wenn es Armut in den Hinterhöfen gab) wesentlich besser…
    Da gabs nen Baumboom, Ausbruchstimmung-Gründerzeit…
    Heute geht es nur noch bergab , weil den Reichtum andere im Ausland haben.
    Merkel schafft alle…

  2. GvB

    1900-1914

    Warum wird uns wohl diese Zeit im TV…von der Kaiserzeit bis …1945 meist in schwarz-weiss gezeigt???

  3. Hadesliebhaber

    Zum bereits ueberbevoelkerten Deutschland
    Proteste
    Hamburg baut immer mehr Wohnungen auf Schulhöfen

    … „Schon jetzt werden Schulhöfe mit Containern zugepflastert oder es werden Schulen, wie in der Neuen Mitte geplant, aus Platznot als regelrechte Hochhäuser gebaut.“ …

    http://www.abendblatt.de/hamburg/wandsbek/article128660417/Hamburg-baut-immer-mehr-Wohnungen-auf-Schulhoefen.html?wtmc=google.editorspick&google_editors_picks=true

    Ps: Jetzt geraden die sich wegen ihrer Zuwanderungspolitik gegenseitig in die Haare. Natuerlich wird hier mal wieder verschwiegen, dass es sich um Scheinasylanten handelt, die man unterbringen will. Schliesslich handelt es sich bei den Containern nicht um Luxusimmobilien, die irgendwelche Scheichs sich erkauft haben, sondern um Unterbringungsmoeglichkeiten fuerLampedusaneger und Zigeuner.

  4. cashca

    Die hat wohl gedacht, im Kapitalismus kann man mit dem Geld nur so rumwerfen, das nimmt kein Ende.
    Merkel ist unser Untergang. Das sage ich schon seit mehreren Jahren. Jetzt rückt dieser immer näher. Alles ist im Verfall. Schulen, Brücken, Häuser, Infrastruktur , die Familien u.v.m.
    Die Moral, der gesunde Menschenverstand, die Weitsicht, alles verschwindet.
    Nur die Schulden verschwinden nicht, sie werden immer mehr. Das ganze Finanzsystem ist auch im Eimer. Das ist die Bilanz der Merkelregierung. Was die Generation davor aufgebaut hat, wird jetzt verwirtschaftet.
    Ach, da wäre noch der Flughafen, der wartet auch noch auf Inbetriebnahme.
    Na ja, wenn jetzt die ganzen Bereicherer /Fachleute dort anpacken, dann iwird es da wohl endlich vorangehen. Die zeigen uns dann, wie man das macht. Dann startet Berlin wieder durch.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.