Schmeisst diese Asylschmarotzer raus!

Asylanten in München versuchen Deutschland zu erpressen und zu nötigen
Kriminalität ist „Kulturbereicherung“?

Nötigung und Erpressung ist kriminell.

Asylschmarotzer in München fordern frech anstatt sich der Rechtsstruktur des Landes einzufügen, das sie aufnimmt.

Wenn diese Schmarotzer Deutschland zu erpressen versuchen dann sollte man sie sofort rausschmeissen aus Deutschland. Tritt in das Gesäß und raus, genau das ist die Asylpolitik die diese Schmarotzer brauchen. Würden sie wirklich in ihrem Pissherkunftsland verfolgt, dann würden sie hier essen was auf den Tisch kommt.

Es kann nicht sein daß Leute aus Pissländern, wo es angeblich übel zugeht,  sich leicht und einfach per Flugzeug nach Deutschland bequemen und Deutschland frech vorzuschreiben versuchen was Deutschland zu tun habe. Es kann nicht sein daß Schmarotzer aus der dritten und vierten Welt deutsche Gesetze, die Deutsche sich gaben, nicht respektieren wollen.  Es kann nicht sein daß Asylschmarotzer mehr Rechte haben als Deutsche und den Rechtsstaat aus den Angeln heben. Würde es in den Herkunftsländern tatsächlich übel zugehen dann wären diese Asylanten froh hier zu sein. Der Staat Deutschland gibt sich selbst auf wenn er dem saufrechen Begehren dieser Drittweltler folgt.

FAZ:

In München verweigern Asylbewerber Essen und Trinken und wollen so ihre Anerkennung erzwingen –

Die Schweiz hatte eine Volksabstimmung für ein strengeres Asylrecht. Wann endlich haben wir in Deutschland eine Abstimmung des Volks über Verschärfung der Bestimmungen des Asyls? Rentner in Berlin durchforsten öffentliche Abfallkörbe auf der Suche nach Pfanddosen oder Plastikpfandflaschen. Ein beliebter Papierkorb für dieses Abfallwühlen liegt in Berlin in genau der Straße wo das größte europäische Kriminalgericht ist. Alte Deutsche haben eingezahlt in die Sozialkassen Deutschlands.  Niemals haben diese Asylschmarotzer einen Pfennig eingezahlt in deutsche Sozialkassen.  Alte Deutsche durchwühlen Abfälle und Asylanten machen einen auf Highlife? Etwas läuft extrem verkehrt in diesem Land.

Lasst sie die Konsequenzen tragen wenn sie nicht essen wollen! Bezeichnenderweise wird jetzt hausieren gegangen mit dem Terroristen
Holger Meins der starb weil er nichts aß. In England damals stellte man Hungerstreikenden das Essen hin und respektierte es wenn der Hungerstreikende nicht isst und lässt ihn  seinen selbstgewählten Weg gehen.

Süddeutsche Zeitung:

Die Protestierenden sind nach eigenen Angaben bereit zu sterben,

39 Gedanken zu “Schmeisst diese Asylschmarotzer raus!

    1. Dannenberg

      … Bekante meiner Mutter war leider in einem von diesen Horror-Zügen. Die wurde zusammengeschlagen , ihre Sachen und Gepäck ausgeraubt und Sie konnte nicht mal aus dem Abteil raus zu Toilette-…

  1. Zeitgeist

    Solche Zustände hat man sich im Westen mit der unsäglichen Auslegung der sogenannten Menschenrechte ad absurdum jenseits jeglichen gesunden Menschenverstandes selbst eingebrockt. Selbst hochkriminelle Asylanten und Kostgänger werden durch die den Strassburger europ. Menschenrechts-Gerichtshof bis zum geht nicht mehr geschützt wie Beispiele aus der jüngsten Vergangenheit in der Schweiz zeigen. So konnten zwei Urteile vom CH-Bundesgericht zur Ausweisung eines hochkriminellen Nigerianers und eines Bosniers mit mehrmaligen schweren Straftaten nicht vollzogen werden, weil der europ. Menschengerichtshof Urteile fällte, wonach die Straftaten weniger hoch zu gewichten wären als das ureigenste Interesse und Menschenrecht der Täter, bei ihren auch in der Schweiz ansässigen Liebsten bleiben zu dürfen. Die dumme Schweiz hat selbstverständlich die europ. Menschenrechtskonvention unterzeichnet und akzeptiert damit solche Strassburger Urteile.

    1. SCHIESL HEIKU

      Da gibt es nur eines,jeder Staat soll dieses Europa in den Wind schießen und sich wieder auf eigene Gesetze und Anschauungen verlassen.
      Es kann doch nicht angehen , das man im eigenen Land nichts mehr zumelden hat.
      Verbrecher und Ausländische Nassauer gehören dort hin geschickt wo sie her gekommen sind-in Ihre Heimat.

      1. Franz Eichler

        Desorientiert umtriebige, … N…r, Z…….r und B………r brauchen wir nicht in Deutschland ! Davon haben wir schon genug! Gebt die Kohle den bedürftigen DEUTSCHEN! Oben genannte Gruppen lassen sich nicht Integrieren, siehe die seit 40 Jahren hier leben und immer noch nicht Deutsch sprechen wollen!

  2. Deutsches Mädchen

    Mir wird von all den PRO-Asyl-beiträgen in den Massenmedien ganz schlecht. Selbst in der Kirche dreht sich nur um eins: MEHR FLÜCHTLINGE AUFNEHMEN: Bäh! Also danke für deinen kritischen Beitrag.

    Wenn ich Glück habe ist noch einer von zwei Menschen die ich treffe ein Deutscher! Die offizielle Zahl in meiner Heimatstadt hat einen Ausländeranteil von 40%! Dazu kommen noch all die die von z.B. „Türkischen“ Eltern hier in Deutschland geboren wurden, aber im Prinzip Türken sind.
    All die Deutschen die noch so eifrig „PRO-Zuwanderung“ applaudieren werden sich in einigen Jahren in der Minderheit widerfinden! Mal sehen wie freundlich und verständnisvoll unser zukünftiger türkischer Bundeskanzler und sein osteuropäisches Kabinett zu der kleinen Gruppe deutscher Ureinwohner sein werden.?

  3. Sophie Ostermann

    Unzumutbar wie sich die EU die Zuwanderung vorstellt und die Asylrechte soweit gehen dass sogar abgelehnte Asylanten sich weiterhin hier aufhalten.
    Wenn man den Zustrom der Gestrandeten , die seit man auch noch Hubschrauber bezahlt damit diese rechtzeitig gerettet werden können, ins Unermessliche steigen werden dann Gute Nacht Deutschland oder was in ein paar Jahren von dem einst gepflegten Land noch übrig ist. Was sollen unsere Schüler noch lernen wenn 45 % Ausländer in den Klassen sitzen und die Lehrer noch angewiesen werden dass man sich bevorzugt um diese Schüler kümmern muss. Und wer listet uns doch endlich die GESAMTKOSTEN für diese Personen auf denn nur mit den 354 Euro im Monat ist es nicht getan. Der Staat zahlt so gut für die Unterbringung das inzwischen schon deutschen Mietern gekündigt wird damit dann Asylanten einziehen können. Hoffentlich sind es Neubauten damit diese Leute zufrieden sind.
    Ein Ende ist nicht in Sicht und mit der Zuwanderung die sofort Harz IV beziehen können werden und die Milliarden nur so davon fließen.

    1. Da muss ich dir recht geben. ABER . DIE DEUTSCHE LEBEN SCHON SEIT 40 Jahren zusammen mit den Ausländern und das hat geklappt. Aber seit die Asylanten da sind und immer wieder neue aufgenommen werden ist es gefährlich geworden in deutschland zu leben. Ich als frau habe angst alleine ūber die Strassen zu laufen,ich werde ständig von irgendwelchen Niggern oder Araber angemacht,die deutsche Bullen vertuschen sogar Vergewaltigungen . MAN IST HIER NICHT MEHR SICHER.
      Und mich schockt es einfach dass ich nichts dagegen tun kann. Warum unternimmt keiner was????

  4. Marius

    Das ganze spiegelt sich auf die Bildung unserer Kinder wieder.
    Es kommen meistens nur sowieso ungebildete Asylbewerber rein.
    Die können dann zwangsläufig ihren Kindern nichts beibringen. Die Kinder kommen dann mit Verhaltensstörungen in die Schulen, und machen die Erziehung unserer Kinder schwieriger. Wenn das jetzt nicht gestoppt wird, sehe ich keine gute Zukunft für Deutschland mehr.
    Bin selber kein reiner Deutscher, aber habe mich hier in das System bestens eingelebt.

  5. R.S.

    Wer vertritt eigentlich die Bürger, die gegen die Zuwanderung von Flüchtlingen sind ? Als Wähler sind wir recht, ansonsten aber einfach die Klappe halten und nicht aufmucken. Hoffentlich werden die etablierten Parteien mal richtig abgestraft.

    1. horst tulpe

      Die Etablierten Idioten müssen schnellstens abgewählt werden und die Wahrheit muß jedem deutschen Deppenwähler zugänglich gemacht werden!

  6. Ich bin Rentnerin,habe 49 Jahre in Vollzeit gearbeitet und was habe ich davon,nun muß ich putzen gehen,um meine Miete bezahlen zu können, Wenn ich die Asylanten sehe,könnte ich nur kotzen,die Regierung zerstört Deutschland, Wir sind das deutsche Volk,wir dürfen uns nichts mehr gefallen lassen,jetzt müssen wir etwas tun.
    Überall brodelt es,es wird ein Bürgerkrieg kommen,anders ist diese Politik nicht mehr zu stoppen.
    Die Asylanten bekommen alles in den Arsch gestopft und ich gehe putzen,danke Deutschland.

    1. Hans

      Ich kann nur beipflichten, bin auch rentner hatte im Berufsleben super verdient , immer eingezahlt (freiwillig) und nun ??
      1. der Euro halbierte die Rente
      2. Preise DM einfach die bezeichnung gewechselt also noch einmal halbiert

      Nun kommte eine Schwemme von “ Bananenbiegern“ her , bekommen alles geschenkt von unserem Geld das wir mühsam erarbeitet haben und nicht bekommen.
      Aber auf einmal kann man Wohnungen bauen, alle solche unterstützen , und wo bleiben die Deutschen ??? Ich bin friedfertig, aber ich wünsche mir wirklich das es zu einem Volksaufstand kommt, was solls, kann nur besser werden. Ich würde vorne weg gehen.
      Habe die Schnautze einfach voll, am Ende vom Geld ist immer viel Monat über und der Kühlschrank leer. Dann heißt es beim Discounter nudel kaufen für 49 cent = dann 2 Tage essen
      aber aus Kostengründen pur ohne alles.
      Sollen die doch der kanzlerin mal ein paar einquatieren, die schafft das schon ……

  7. OD Hose

    Ich bin Mutter von 2 Kindern habe mir eine große Familie mit 5 Kindern gewünscht. Nach dem 2 Kind war mir klar das dieser Wunsch nicht in erfüllung gehen wird . Und zwar aus finazieellen Gründen. Ich arbeite in eine Frauenarztpraxis muss leidet täglich mitansehen wie viele Kinder Asylanten haben. Die Schwangerschaften wiederholten sich nach 3 – 4 Monaten nach d. Geburt und dann wieder und wieder und wieder. Da macht mann sich keine Gedanken an die Zukunft d. Kinder. Weil es eben alles umsonst ist die deutschen dummen zahlen doch. Warum ist das so ungerecht. Warum denkt die Politik nicht an uns deutsche. Die Zukunft unsere Kinder ist im Gefahr. Wir Volk müssen was dafür tun. Wir sind genauso fleißig, können Kinder kriegen usw…. nicht nur Steuern zahlen und nicht davon haben.

  8. Heinrich Wüst

    Ich habe nichts gegen die Menschen persönlich,ich würde es als Asylsuchender genauso machen.Hier ist die Politik gefordert einhalt zu gebieten,sonst wird es unweigerlich zu noch schwereren Ausschreitungen kommen.Die es wollen sollen mit ihrem Geld und eigentum dafür verantwortlich sein,dann wäre das Problem in diesem Ausmaß nicht da.Ich lobe Australien ein Kontinent und ca.25mal so groß wie Deutschland lehnt öffentlich Flüchtlinge ab und es protestiert keiner.Ich muß für meine verstorbene Frau die zuletzt im Pflegeheim lebte Sozialleistungen zurückzahlen,obwohl ich auch nur Arbeiter mit einem normalen Einkommen bin.Selbst eine Grundbucheintragung wurde gemacht,damit ich auch zurück zahle.Hier wird mit zweierlei Maß gehandelt. …

  9. Ullrich von Hutten

    Dieses … hat hier absolut nichts zu suchen und sollte ins nächste Flugzeug gesetzt werden und über ihren Herkunftsländern …werden. Für Deutschlands Zukunft und die Zukunft unserer Kinder brauchen wir solche … auf gar keinen Fall. Unser deutsches Vaterland gehört uns Deutschen… Recht unseres deutschen Volkes ist es zu sagen mit wem wir zusammenleben wollen in UNSEREM Land und wenn das unsere Volksverräter (Politiker) nicht einsehen wollen müssen wir es dieser Bande jeden Tag deutlich sagen was wir wollen.

  10. Hans Jürgen

    Hier wird der Kaufmannplan bewußt umgesetzt, zwar konnte wegen Einwände von Stalin , die gewollte Sterilisation des gesamten Deutschen Volkes zur Ausrottung, nicht wie von den Auserwählten geplant, sofort durchsetzen, doch sich bezahlter Marionetten und Volksverräter bedienend erfolgt permanent eine Umvolkung durch diese skrupelloser Verbrecher, die getarnt als politische Parlamentarier
    auftreten, So konnten die Auserwählten Ihr satanische Pläne über Umwege weitgehend zu Ende bringen und den Dolchstoß werden die dazu geschaffene Asylschmarotzer dem deutsche Rest Volk versetzen.

  11. A.Rudolph

    Menschen die durch ihre DIKTATUR verfolgt werden, sofort Asyl !!! Aber von 5% sind 95% S………R!!!! Wenn das so weiter geht, werde ich mit 53 Jahren meine Rente nicht erreichen. In diesem Deutschland ist es wohl auch besser !!!!!!

  12. sonnenchein

    Das Fatalste derzeit: Unterdrückung von Meinungen, insbesondere durch die Medien. Lediglich einseitige Berichterstattungen. Berufsbedingt kenne ich Hunderte, die in der Flüchtlingswelle eine große Gefahr für die Zukunft sehen. In der Familie und im Freundeskreis und im Bekannten und Freundeskreis widerum dieser Menschen sehen das alle ganz genauso. Das wird in den Medien überhaupt nicht erwähnt.

    So schürt man etwas, was die Politik eigentlich vermeiden wollte: Ohnmacht und „Nicht gehört werden“ werden dazu führen, dass in zwei Jahren Parteien gewählt werden, die Randparteien geblieben werden. Sie werden zum Strohhalm. Da besänftigt die Politik auch nicht diejenigen, die 5 Euro mehr Hartz IV. bekommen!

    Diese Prognose ist absehbar! Und im übrigen wird das „Ostdeutsche Volk“ auch nicht vergessen, von den Politikern als das „böse“ – das dunkle deutschland betitelt worden zu sein!

    Das Volk wird unterschätzt – bitte mal in zwei Jahren an diese Prognose zurückdenken!!!!!

  13. Klaus Tal

    Vorsicht Satire!!!
    Alle sprechen von Integration, kein Problem die Integration findet derzeit schon hervorragend statt.
    Langfristig wird das Abendland im Morgenland integriert.
    Gute Nacht Europa.

  14. Klaus Tal

    Alle sprechen von Integration, kein Problem die Integration findet derzeit schon hervorragend statt.
    Langfristig wird das Abendland im Morgenland integriert.
    Gute Nacht Europa.

  15. Zu viel Menschen für unser kleines Land. Rückkehr zu Nationalstaaten weltweit.Verbot für Religionsgemeinschaften, politisch tätig zu werden.Nie wieder Krieg-verhandeln und in die Heimat zurückkehren.Meinungsfreiheit wieder herstellen und Gesetze beachten.

  16. die kriminellen Flüchtlinge müssen raus.Mein Sohn ist überfallen worden.komisch seit der Zeit in der Gegend fanden noch viele Raubüberfälle statt.Wo ist die Polizei? Haben uns schon überlegt uns da als Bürger hinzustellen und aufzupassen

  17. Tim

    Raus mit den ……… durch sie gehen wir unter sie wollen mehr Geld da sage ich nur Pech gehabt ihr bekommt was sie euch sagen, ihr wollt besserer Unterkunft da sag ich wieder wenigstens habt ihr was ihr werdet bei der Arbeitssuche bevorzugt vor unseren Obdachlosen sie wollen auch arbeiten, aber können durch nicht. Meine Folgerung ist schmeißt die Asylbewerber raus sie ……… unser Land raus mit euch raus mit euch ihr seid nur eine Schande für Deutschland und unser Europa.

  18. Wenn Politiker deutsche Bürger zu tiefst beleidigen und uns als „braunes Pack“ bezeichnen, nur weil wir vorrausschauend denken, dann ist das Ende Deutschlands schon besiegelt.

  19. Friedrich

    Raus hier!!!!!!!!!!
    Enteignung vom Eigenheim für Asylanten ist der Gipfel der Unverschämtheit, niemals hätte ich mir das hier in Deutschland vorstellen können. Wir dürfen zahlen und haben ansonsten den Mund zu halten. Sehr gut! Weiter so, vertreibt die Deutsche ruhig aus Deutschland………

  20. EU-Diktatur und BK. Merkel einschließlich aller willfährigen BRD-Parteipolitiker,lassen vermuten, daß die gesetzwidrige Asyl-Flutung ca 80% Moslemen in die BRD – von den USA zur Gründung der “ USA Neuen Weltordnung “ vorgegeben ist!“ Der etnisch Deutsche hat zu verrschwinden u. wird ersetzt durch ca 20% Analphabeten, ca 20% Integrationsunwillige, 50%
    ohne abgeschlossene Schulausbildung, ca 10% sind in BRD arbeitstauglich!
    Frage, wer zahlt Miliarden Harz4, Kindergeld, Neubauwohnungen, hinausgeworfenen Milliarden Integrationsausgaben u. für andere Wohltaten ???
    EU-Diktatur wie auch BRD-Merkelland ersetzen immer schneller Meinungsfreiheit in Einheitsmeinung, Kritiker oder Andersdenkende werden durch BRD-Hexenhammer (Rassist, Nazi, Dunkel-BRD) nachbehandelt u. benachteiligt! BRD-Blockwarte überwachen, denunzieren
    Poster in den Netzwerken, EU-Diktastur wartet in nächster Zeit mit harten Strafen auf – bei Deutschen, die Mosleme beleidigten – während bei Moslemen Beleidigungen Deutscher nicht
    bestraft werden! Wir sind ja Rassisten, Nazis u. das Pack, das weggesperrt gehört !
    Dies ist die von BK. Merkel u. der EU-Diktatur vielgepriesene Wertegemeinschaft, die uns
    Deutschen alle so hoffnungsvoll u. glücklich macht, – trotzdem schaffen wir es nicht – trotz Ver-
    armung der Rentner und durchschnittlichen Arbeitnemern, miesen teueren Kranken- u. Sozial-
    kassen, total maroden Infrastruktur u. Billiglöhnern plus unübersehbare Asyl-Folgekosten in
    vieler Milliardenhöhe ! Die Vergangenheit türkischer Generationen ist der Beweis!!!

  21. m6654960

    Ja, nun denken wir mal weiter! Ich, unter Zeugen, habe schon vor über 10 Jahren!, argumentiert, dass bei der Beibehaltung der bisherigen Politik in der BRD, ein Bürgerkrieg unvermeidlich ist! Die ganzen Dummschwätzer und Inländerfeindlichen, nicht an Ihre EIGENE Bevölkerung denkenden, sogenannten Gutmenschen, lehnen es aber alle ab, zu sagen, was ist wenn wir (wer ist wir) es nicht schaffen. Übernehmen die dann, mit Name und Anschrift die Verantwortung? Bestimmt NICHT! Ich übernehme hier einen Wunsch einer schwedischen Politikerin, „Ich will mein Schweden zurück haben“ Im Internet abrufbar“. Ich will MEIN Deutschland zurück haben, ohne kriminelle Ausländerclans, ohne bekloppte, so genannte Linksautonome Verbrecher, ohne Motorradgangs, ohne geisteskranke Rechte und ohne einfach nur idiotisch argumentierenten, nur auf Ihren eigenen Geldsack schauenden, nur noch peinlichen Volkstretern!!! Aber es ist schon zu spät, LEIDER! Da keine Änderung beim Grundgesetz vorgesehen ist, können uns theoretisch, sagen wir mal, so 20 – 30 Mill.. oder höher, Flüchtlinge und Migranten, weiterhin überrollen! Gute Nacht Deutschland!!!
    Heinrich Heine: Denk ich an Deutschland in der Nacht, so bin ich um den Schlaf gebracht, ich kann nicht mehr die Augen schließen, denn meine heißen Tränen fließen!
    Alles Gute, für die Gutmenschen und Ihre Kinder und Enkelkinder.

  22. Alex

    Zuerst einmal möchte ich sagen, dass mir unsere jungen deutschen und faulen Sozialschmarotzer ebenfalls ein Dorn im Auge sind. Ich arbeite seit meinem 16. Lebensjahr (erst Ausbildung, nun werde ich 46, d. h. am Stück mittlerweile 30 Jahre). Mir geht es auch nicht immer gut bzw. gehe ich nicht jeden Tag singend und pfeifend auf die Arbeit, aber es gehört zum Leben dazu, Steuern für die Allgemeinheit zu zahlen!!! ABER: Ich erwarte einfach von unseren Politikern, vernünftig mit den Steuergeldern zu wirtschaften und diese auch Denjenigen zukommen zu lassen, die es verdient haben, d. h. in erster Linie den deutschen Bundesbürgern. Es kann nicht angehen, dass wir jeden Dummschmarotzer aufnehmen, der sich über uns Deutschen lustig macht, sich an keine Gesetze hält, auf uns Deutschen scheißt und sich hier benimmt wie der letzte Dreck. Holt Euch doch bei den reichen Golfstaaten, Euren muslimischen Brüdern, Hilfe, aber die wollen Euch auch nicht haben. Und die Hand, welche Euch füttert, nämlich die Deutschen, würdet Ihr am liebsten abhacken. Passt Euch gefälligst an oder verschwindet in Euer Ghetto!. Ihr faulen minderbemittelten Idioten glaubt auch noch ernsthaft ans Paradies, das ist doch lächerlich!
    So, Frau Merkel und alle, die gleicher Meinung sind wie Sie: Wachen Sie bitte endlich auf, und tun nicht mit den Steuergeldern so, als sei dies Ihr persönliches Geld. Denken Sie endlich mal an das deutsche Volk, schrauben die Steuern herunter, damit uns mal wieder etwas mehr Kohle bleibt und vor allen Dingen, hören Sie endlich auf, uns mit Ausländern zu überfluten. Wo sollen wir mit denen denn noch hin? Ihnen ist wohl scheißegal, dass das deutsche Volk immer unzufriedener wird. Wir wollen keine weiteren Asylanten mehr, wir haben genug davon!!! Hoffentlich werden Sie nicht noch einmal gewählt, Sie sind wohl erst zufrieden, wenn Deutschland ruiniert ist, oder? Kann Ihnen ja egal sein, Sie haben ja eh fett Kohle für sich!!!!!!!!!!
    Tun Sie einmal ein gutes Werk: LEGEN SIE DAS KANZLERAMT NIEDER, Sie Niete!!!

    1. Aderplatzer

      Mensch – Leute…. – Ihr sprecht mir ALLE aus der Seele !!!
      Ich will hoffen das unser Volk so langsam mal aufsteht und aufbegehrt – GEGEN diese unsinnige „Weicheipolitik“ unserer sogenannten Führungsriege !!
      Aber nur zu dumm daß es offentsichtlich noch massenhaft Deutsche Bürger gibt die ihre Augen mit Scheuklappen verbergen und denen somit die Realität ungesehen vorbeizieht…
      Hehe… – aber selbst wenn ein evtl. Misstrauensvotum Erfolg haben würde… – dann folgt sicher der nächste Klappspaten… 😉 Najanu – aber DAS traut sich ja sowieso keiner dieser o.g. Weichköppe… – sehr sehr traurig….

      Wir werden sehen, sagte der Blinde…

      1. Roland Jöckel

        Sandmännchen 1960
        Ja, ich hoffe auch daß mal einige Leute aufbegehren gegen unser „Merkel-Regime“ und einen frischen Wind wehen lassen…( von Steuerbord) Mit 55 Jahren gehe ich nicht mehr so gerne auf die Straße um mir die Jacke volldreschen zu lassen; sei es von “ Asylmisbrauchern“ oder wegen meiner politischen Gesinnung von unseren „Un“ Rechtshütern….. Ja, mal sehen was bis zu den BaWü wahlen noch so alles passiert, inzwischen von Ulrik Remy “ der Wind wird stärker,jeden Tag“ hören……..beruhigt irgendwie! Ich lebe zur Zeit von Alg 1=620€ und bin o.f.W. aber stolz daß ich nicht zusätzlich beim Amt betteln gehe. Andere „Dreifachasylanten“ haben wesentlich mehr Geld als ich………hoffentlich kriegen sie jeden Euro zuviel auch wieder rausgeprügelt. M.f.G. Roland

  23. Aderplatzer

    Mensch – Leute…. – Ihr sprecht mir ALLE aus der Seele !!!
    Ich will hoffen das unser Volk so langsam mal aufsteht und aufbegehrt – GEGEN diese unsinnige „Weicheipolitik“ unserer sogenannten Führungsriege !!
    Aber nur zu dumm daß es offentsichtlich noch massenhaft Deutsche Bürger gibt die ihre Augen mit Scheuklappen verbergen und denen somit die Realität ungesehen vorbeizieht…
    Hehe… – aber selbst wenn ein evtl. Misstrauensvotum Erfolg haben würde… – dann folgt sicher der nächste Klappspaten… 😉 Najanu – aber DAS traut sich ja sowieso keiner dieser o.g. Weichköppe… – sehr sehr traurig….

    Wir werden sehen, sagte der Blinde…

  24. mic

    ganz genau,
    diese ganzen Asylandenscheißer glauben, daß ihnen hier schon alles hier gehört. Und wenn das Diebstahlsopfer dann doch mal mitbekommt, was gerade im Gange ist, werden diese „Bereicherer“ auch noch aggressiv und ziehen ein Messer oder eine Getränkeflache um sich das mit Gewalt zu nehmen, was ihnen ja schließlich wohl auch zusteht, wie sie meinen.
    Und die Polizei oder der Rechtsstaat macht dagegen Garnichts.
    Und dann diese ganzen Verheimlichungen und Lügen die im Zusammenhang mit der Asylantenkriminalität passiert sind, zum kotzen.
    Alles nur um uns ruhig zu halten. Diese Deppen von der Regierung wollen uns alle für blöd verkaufen.
    Und wer darf die ganze Scheiße bezahlen? Natürlich der „kleine Mann“ der sich womöglich mit 2 Jobs übers Wasser hält um pünktlich seine total überhöhten Steuern zahlen zu können.

    Aber uns geht es ja allen soooo guuut. Gerade die Deutsch schwimmen ja alle im Geld. Und:
    Wir schaffen das.

    Alles Lügen.
    Außerdem wollen wir es überhaupt nicht schaffen. Das denke ich mir immmer, wenn ich diesen bescheuerten Spruch, der auch noch von Obama und Bob dem Baumeister geklaut ist, höre.

  25. Alyssa Fellen

    Tja Frau BK – Sie sind fies aufgefallen mit Ihrer Politik des Tarnens und Täuschens.
    Man darf dort oben gerne davon ausgehen , dass der geneigte deutsche Bürger intelligent genug ist , zu erkennen , was da so Sache ist. Kam da nicht vor einer Weile der dumme Spruch : die Deutschen unterlägen der Inzucht ? Sowas darf ungestraft gesagt werden ? Man will das deutsche Volk auffüllen ? Mit Menschen die seit Jahrzehnten innerhalb der Familien heiraten ? Hab ich da irgendetwas nicht mitbekommen ? Gute Idee – Analphabeten und Menschen mit geringer Bildung sowie Ansichten die im Mittelalter modern waren – nur hinein in einen Industriestaat. Kommt ne sehr explosive Mischung bei raus. So explosiv , dass es Euch dort oben aus Euren Ämtern fegt.

  26. Krüger, Gerd

    ich hoffe, daß wir bei der nächsten Wahl einen politischen Erdrutsch erleben werden.
    Dann Grundgesetz ändern damit wir in unserem Land wieder für Ordnung sorgen können.
    Ich vermisse im öffentlich rechtlichen Fernsehen ein wichtiges Thema.
    Niemand spricht über das Grundübel von dem sich die Menschheit befreien sollte.
    Die Religionen. Es ist tragisch dass wir Menschen glauben Religionen zu benötigen um unser
    Zusammenleben zu ordnen. Wie erbärmlich.
    Wenn ich die katholischen Geistlichen sehe, die wie Karnevalsprinzen verkleidet zu Ihren Gläubigen sprechen, frage ich mich leben wir wirklich im 21 Jahrhundert.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s