Der Mönch Bruder Paisios sagte Griechenland das Schicksal voraus vor 30 Jahren

Bruder Paisios nahm kein Blatt vor den Mund.

Wall Street Journal:

Ein toter Mönch gibt den Griechen Kraft

SOUROTI, Griechenland—… In der Zeit seines Aufenthaltes dort machte er eine beunruhigende Prophezeiung: Griechenland steuere auf eine Zeit der „großen Spaltung und Konfusion“ zu, auf sie werde Hunger und politischer Aufruhr folgten.

… Apokalypse …

So glaubte er, die Welt würde im Geheimen von einem Kreis aus fünf Personen regiert.

Elder Paisios of Mount Athos

Bruder Paisoios spricht (englische Untertitel)

PDF:

Altvater Paisios vom Berg Athos –
der hesychastische Weg des Friedens

Zusammengestellt von
Bischof Alexander (Mileant), Johannes A. Wolf und
Christos V.M. Tagarakis1
A
ltvater Paisios (Eznepidis, 1924-
1994) war ein Ρωμιός (Romiós oder
Rûm, ein Grieche und orthodox)
und stammte aus Kappadokien (heutige
Türkei). Er wurde Mönch auf dem
Heiligen Berg Athos (Griechenland).
Durch die Askese des Hesychasmus
geläutert, weihte er sein ganzes Leben
Gott und seinen Mitmenschen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s