Es gibt keinen „durch CO2 menschengemachten Klimawandel“

Handelsblatt:

Klimagipfel bisher „ohne jeden Erfolg“

Ein „Umweltminister“ mit 20 Kilogramm Übergewicht ist der wandelnde Umweltfrevel.

Das Märchen vom angeblich durch CO2 menschengemachten Klimawandel ist eine Abzocke und sonst nichts. Nachlesen kann man diese Tatsache beim ehemaligen langjährigen Leiter des Wirtschaftsressorts der FAZ, Dr. Klaus Peter Krause:

Die manipulierte Klimaschutzpolitik (I)

Die Tatsachen

Von allem, was global an CO2 freigesetzt wird, kommen rund 97 Prozent aus der Natur (Ozeane, Verwitterung von Carbonaten, Atmung von Lebewesen, Verwesung, Vulkanismus) und nur rund 3 Prozent aus menschlicher Tätigkeit (Industrie, Landwirtschaft, Vieh, Brandrodung). Nach einer Auskunft des Umweltbundesamtes macht der menschliche Anteil sogar nur 1,2 Prozent aus.

Am Volumen der sogenannten reinen Atmosphäre (also ohne den sehr variablen Wasserdampf) hat das gesamte Kohlendioxid einen Anteil von nur 0,03 bis 0,038 Prozent. Das meiste ist Stickstoff (rund 78 Prozent) und Sauerstoff (rund 21 Prozent). Aber von diesen ohnehin sehr wenigen 0,03 bis 0,038 Prozent des gesamten CO2 sind 95 bis 97 Prozent naturbedingt und nur 3 bis 5 Prozent menschlichen Ursprungs, also anthropogenes CO2. Das heißt, diese 3 bis 5 Prozent anthropogenes CO2 haben an der Atmosphäre nur einen verschwindend geringen Anteil von 0,0011 bis 0,0019 Prozent. Wer also weismachen will, mit diesen winzigen Mengen werde durch frevelnde Menschenhand das ganze globale Klima beeinflusst, der könnte ebenso gut versuchen, den Menschen einzureden, die Erde sei ein Scheibe – was vor langer Zeit immerhin auch schon einmal geglaubt worden ist.

Die manipulierte Klimaschutzpolitik (II)

Im Hintergrund sind auch Menschenverbesserer am Werk
Regierungen und Politiker missbrauchen die Mär vom Klima-Killer CO2 und der mit ihr geschürten Furcht vor Klimaerwärmung zu fiskalischen Zwecken (Handel mit CO2-Emissionsrechten, Klimaschutzsteuer), zum Wählerfang, zur Verbraucher-Disziplinierung und zum Herumkommandieren der Bürger.

Die manipulierte Klimaschutzpolitik (III)

Tiefe Eingriffe in die Lebensweise der Menschen sind vorgesehen
Der vorgebliche Klimawandel oder gar die „Klimakatastrophe“ dienen als Vehikel, um die Menschen für eine neue Weltgesellschaft gefügig zu machen.

Siehe:

Physikprofessor: ‘Global warming ist der größte und erfolgreichste pseudowissenschaftliche Betrug, den ich jemals in meinem langen Leben sah’

Vergleichbar mit Martin Luthers Annageln der 96 Thesen an die Kirchentür: Der Professor begründet warum er austritt aus einer Vereinigung der Physik: Sie ist gekauft worden. Die Klimaspinner werden an diesem Schreiben schwer zu schlucken haben. Im Telegraph ist sein … Weiterlesen →

https://astrologieklassisch.files.wordpress.com/2010/09/al-gore-invent-global-warming.jpg?w=500

church-of-climatology

Ein Gedanke zu “Es gibt keinen „durch CO2 menschengemachten Klimawandel“

  1. manfred

    Neues Wissen wird sich erst durchsetzen, wenn die alte Generation an Professoren aus den Sesseln verschwunden sein wird. Dies ist leider in vielen Wissenschaftsdisziplinen üblich.

    Die Experimente am Cern zur Wolkenbildung haben gezeigt, dass die Berechnungen des IPCC mit ihren Spielekonsolen auf falschen Modellen beruhen und somit sinnfrei sind.

    Nur lässt sich mit der Wahrheit wenig verdienen und für das Klimainstitut kein sattes Forschungsbudget mehr lukrieren. Das liebe Geld hält uns hier fest in den alten Bahnen.

    Die Interessen des Geldadels sind in den verlinkten Artikeln ausreichend erwähnt. Nachhaltigkeit und vernünftiger Umgang mit unseren Ressourcen steht nicht wirklich am Plan.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s