Pflegefall Kohl ist hoffnungslos senil? Er weiss nicht mehr was ein Kontinent ist

Obwohl er amscheinend hoffnungslos senil, dement ist, labert er rum in Politik. Er verwechselt die Organisation EUdSSR mit dem Kontinent Europa und er glaubt, die Witzfigur, Menschen könnten einen Kontinent zerbrechen.

Focus:

„wir haben keine Wahl, wenn wir Europa nicht auseinanderbrechen lassen wollen“, sagte Kohl der Zeitschrift „Internationale Politik“ in Berlin.

Je eher die faschistoide EUdSSR abnibbelt desto besser für die Bürger und für Demokratie. Hat der demente Kohl keine Pfleger, die ihn ruhigstellen? Er soll sich doch einfach Loriot als Vorbild nehmen.

Kohl war schon immer mental herausgefordert. Er gehört zu den Clowns, die alle logen bei der Einführung des Euroz. Er versprach uns wir müssten niemals zahlen für die Schulden fremder Länder.

Advertisements

26 Gedanken zu “Pflegefall Kohl ist hoffnungslos senil? Er weiss nicht mehr was ein Kontinent ist

  1. NRj_66

    Hmh, kein weiterer Kommentar, zahle ja noch an meiner eigenen Beleidigungsanzeige ABER
    vllt. weiß er jetzt inzwischen was inkontinent ist ?

  2. b-blüte

    na! nicht solche bemerkungen, sie sind unqualifiziert und einfach nur ehrabschneidend, mal sachlich bleiben.
    gruss blüte,
    demnächst exam. altenpflegerin

    1. Ehre? Sie meinen Kohl? Sie meinen den, der Europa sagt, den Namen eines Kontinents verwendet, wenn er eine faschistoide Organisation meint, deren Demokratiedefizit zum Himmel stinkt? Jemand habe Ehre, meinen Sie, der sein Wort gebrochen hat? Erinnern Sie sich an die Sprüche dieses, fast hätte ich Kretin geschrieben, dass der Euro so sicher wie die DM sei und dass wir niemals zahlen werden für fremde Länder? Haben Sie Kinder? Ich haffe nein. Denn falls ja so ist es leider so, dass deren Zukunft von Kohl und Konsorten auf dem Altar der Sekte Euroz geopfert wird. Die gegenwärtigen Kohlhintenreinkriecher verschwenden für fremde Länder die Lebenschancen der nachkommenden Generationen und haben wiederholt ihr Wort gebrochen. Sie wollen dem Parlament den Kern seiner Rechte – Budgethoheit – nehmen. Was soll das für eine Ehre sein, von der Sie reden?

    2. top

      Sie können ihm ja gerne „Ehre“ erweisen, ich wünsche diesem Hochverräter und Politverbrecher das, was er eigentlich schon LANGE verdient…

  3. b-blüte

    beleidigungen, persönliche beleidigungen sind ehrabschenidend.
    ich weiß nicht von was er gelenkt ist, keine ahnung, er kann auch nur so wie die lichter und planeten ihn liessen.

    ich finde es eine frecheit von „demente kohl“ und ‚hat er keine pfleger die ihn ruhigstellen‘ zu sprechen,
    ist es aufgabe von pflegern pflegebedürftige ruhigzustellen, welches bild wird da erzeugt, gepflanzt von pflegenden?
    sie haben keien ahnugn wie anstrengend der beruf ist.
    hat er eine solche diagnose (demenz) erhalten?
    oder wird hier die demenz, eien erkrankung!, als beleidigung diskriminierung verwendet?

    Sage mir, wie einer mit seinen schlimmsten politischen Gegnern umgeht, und ich will dir sagen, was es für einen Kulturstandard er hat. frei nach tucholsky.

    1. Eine Figur, die einen Kontinent Europa nicht unterscheiden kann von einem Verein namens EU, hat jedes Recht verloren sich mit dem Anspruch auf Gehör zu Wort zu melden.
      Wenn diese Figur einen Eid geschworen hat in den es heisst „Schaden vom deutschen Volk abzuwenden“ und eine Währung den Deutschen aufzwang unter Absonderung von Versprechungen, die alles seit Jahren als Lügen erkennbar sind und wodurch den Deutschen jetzt schon ein jährlicher Schaden entsteht der deutlich höher ist als beispielsweise die gesamten Kosten für Hartz IV … dann muss diese Figur erstens zur Rechenschaft gezogen werden und zweitens muss sie davor beschützt werden – und dafür sind die Altenpfleger zuständig – sich noch weiter lächerlich zu machen.
      Für mich hat ein Mensch keine Ehre mehr, der ein ganzes Volk eidbrüchig hinterging. Solche, fast hätte ich „Kretins“ geschrieben, halte ich für ehrlos und nicht für satisfaktionsfähig. Im Unterschied zu Hunderttausenden Pflegefällen, die aufopferungsvoll betreut werden von Altenpflegern, ist diese ehrlose weil verlogene und seiner eigenen Wortwahl zufolge strunzdumme Figur im Lichte der Öffentlichkeit anstatt stille zu schweigen.
      Nochmal: Er hat gelogen bei der zwangsweisen Einführung des Euro. Wer sich das Gefasel dieses, fast hätte ich Kretin geschrieben, heute gefallen lässt der ist seinerseits ohne bürgerliche Ehrenrechte weil er selbst der geborene Sklave ist.
      LIEBER TOT ALS SKLAVE.

      1. nee Holger Roehlig
        Kein Altenpfleger ist dafür verantwortlich, noch sind Altenpfleger dafür zuständig das sich ihr Klientel nicht lächerlich macht.
        Das ist Quatsch im Quadrat, die Pflege hat andere Prioritäten.
        Ich mag H.Kohl auch nicht, den Rest Ihrer Kritik teile ich weitestgehend.

    2. top

      Absoluter Gutmensch, da ist nichts zu machen…

      Wenn eine ev. Demenz auch mit durch die Chemtrails ausgelöst wurde, die er mit seinem zionistischen Freunden selbst befürwortet, so ist das nun Ironie des Schicksals und verdammt nochmal, ER HAT ES VERDIENT, dieser XXXXXXXXX (editiert von HR) !

      1. Lilith

        Es reicht schon, was er seiner Frau und seinen Söhnen angetan hat. So geht einer dann auch mit seiner weiteren Umwelt um. Meiner Erfahrung geht im Universum nichts verloren, so kann sich jeder die Höhe der fälligen Rechnung des H.Dr.h.c.Kohl ausrechnen.

    3. Hallo b-blüte
      In der Astrologie nennt sich das eigentlich etwas anders
      „die Sterne machen geneigt“
      dieses meint und ist keine Anspielung auf das Thema/Stichwort „Determination“. Lasse Dir das weder einreden noch nehme dass soooo wahr, es wäre eventuell verhängnisvoll und nicht ziel führend.
      Dein Job ist nicht nur anstrengend, dieser ist sicher wie alle im Jobs humanen Bereich viel mehr.
      Bedenke aber einmal, das die Alten ihr Leben gelebt haben, und den jüngeren Generationen, also auch Dir ein Erbe hinterlassen das nicht gerade witzig ist.
      Kurt Tucholsky schätze ich auch sehr.

  4. Lilith

    Es reicht schon, wie er mit seiner Frau und seinen Söhnen umgegangen ist. So geht einer dann auch mit seiner weiteren Umwelt um. Die Rechnung des Herrn Dr. h.c. H. Kohl fällt sehr hoch aus und die Begleichung dieser hat schon sichtbar begonnen.
    Ich glaube fest daran, dass im Universum NICHTS verloren geht und so soll er denn auch seine Schulden begleichen.
    No Prisoners!

    1. top

      Haha, Dr. h.c., wie lächerlich, damals war es – im Gegensatz zu heute, da hat man als Politparasit ja einen Ghostwriter – eher Mode, einen Dr.-Titel zu „erwerben“ und Dr. h.c. ( = Musik-Dr.! ) war einer der beliebtesten…

      Hier „regt“ er sich gerade auf, weil er nicht mit seinem gekauften „Dr.“ angesprochen wurde, was für ein arrogantes A*:

    2. Hallo Lilith
      es ist kein Verbrechen, einmal darüber nach zu denken wenn sich Frauen, Söhne und Töchter etwas gefallen lassen was nicht OK für diese ist. Das Leben ist und bleibt schließlich eine Herausforderung. „No Prisoners!“ OK

  5. goetzvonberlichingen

    Kohl ist nie einer grosse Persönlichkeit gewesen.Wenn man (wie du Lillith richtig sagst) sieht wie er mit seinen Söhnen umgeht, mit seiner Frau umging, mit Leuten von der Presse?!ER wird eines Tages vor seinem(!) Richter stehen, gewogen und für zu leicht befunden.Er wird in den Spiegel seines Lebens schauen und sich über seinen Anblick erschrecken!
    Er ist B’Nai Brith-Logenbruder, was nützt ihm das jetzt noch?
    Macht,AnsehenGeld?Er wird immer mehr zum ganz normalen Sterblichen.Nichts wird ihm von alledem bleiben…
    Durch eine falsche Spende hat er sein Ansehen verspielt.Er hat uns belogen und verraten (Bezüglich BRD, Verfassung, freiem Land BRD usw.).
    Er hat Deutschland nicht Wieder- sondern Teilvereinigt und den wirklichen Osten unseres Landes verkauft!

  6. b-blüte

    Kretin
    Bedeutung: Geistesgestörter | Art: Nomen

    Psychopath, Geisteskranker, Verrückter, Irrer, Schwachsinniger, Idiot, Wahnsinniger, Debiler, Unzurechnungsfähiger

    Bedeutung: Irrer | Art: Nomen

    Dummkopf, Narr

    da kenn ich mehrere.

    Nach meienr Meinung verkauft er Deutschland,
    ganz klar,
    er sieht keien andere Chance,

    da liegt er auch falsch meiner meinung nach,
    er versucht noch das gegen die Wand fahren Deutschlands zu verhindern,

    genau das wird eintreten, durch die Maßnahmen,
    das sieht er und viele andere nicht,
    sie haben Angst, Angst vor dem großen Show-Down.
    wenn das Demenz ist, haben sie alle Demenz, alle „StaatsDiener“

    Wehre mich weiterhin !! gegen die falsche Verwendung des Begriffs.

      1. Laura

        Holger nicht so angestrengt schauen beim Rasieren, das erhellt den
        unvermeidlichen Anblick erheblich. 😉

        Aber die erschütterndste Nachricht des Tages ist doch, dass Steve Jobs
        zurückgetreten ist, oder irre ich? Wie bitte geht’s jetzt weiter auf dem
        Planeten?

        Grüsse
        Laura

  7. top

    @ Laura
    Ja, ein wahnsinniger Verlust für die Menschheit, aber das „Spyphone“ wird trotzdem noch ein wenig weiterleben 🙂

    Generiert man doch beim versenden von E-Mails über das Däpp-Äpp-Phone automatisch immer den „Zusatz“:
    „Gesendet von meinem i-phone“….
    … hört sich ganz nach Besitzerstolz an…..

    Nein, diesen Mist braucht wirklich kein Mensch und Apple ist wahrscheinlich im Aktienbereich die größte Blase…

      1. top

        Gut so, ich hab auch einen ziemlich alten Knochen, aber der hält wenigstens was aus….
        Wenn ich bedenke, wie oft mir der schon runtergeflogen ist 🙂

  8. SofiaHuber12

    Mein Handy ist auch schon etwas älter. Meine Familie hat es mir aufgezwungen.Bin wenig Telefonierer, keine 5 € im Monat. Das Festnetztelefon schellt schon ständig, das reicht mir eigentlich. Dann haben sich alle aufgeregt, dass mein Handy immer aus ist wenn ich weg bin. Also habe ich es angelassen und promt meinen PIN vergessen. Den jetzigen kann ich nicht mehr vergessen (todsicher) 🙂 Naja für den Notfall ists ja ganz gut.

  9. Edda

    Ihr Lieben!
    Sprecht mir mal wieder aus der Seele. Meins ist von 2007, sehe überhaupt nicht ein, warum ich etwas Funktionierendes ersetzen sollte, nur weil es alt oder nicht mehr modern ist. Zumal man sich fast darauf verlassen kann, keinen Empfang oder einen leeren Akku zu haben, wenn man’s tatsächlich brauchen könnte. Wobei ich meine, wirkliche Notfälle spürt man, da braucht’s kein Handy. Was alle mit diesem Jobs haben, ist mir auch ein Rätsel.
    Genießt den Sommerabend!
    Liebe Grüße an alle.
    Edda

  10. Lauter vernünftige Leute sind hier.Wohltuend.Die Psyche der meisten Menschen auf dieser Erde ist wohl doch nicht so „verstrahlt“ wie ich schon glaubte.
    Es reicht doch wohl aus, das man ein Prepaid-Mobil/Handy(Mini-Handtelefon) mit max.15 € auflädt und einen Monat damit auskommen kann.Zu Hause wird dann noch in RUHE lang telefoniert….reicht doch.

    Was ist schon ein I-Pod oder Blackberry?(Handy mit Eierkocherfunktion, eingebautem Fernseher, Telefon, Kamera, Übersetzer, Navigationsgerät (Kompass hätte auch gereicht), Weltnetzanschluss?
    Hab ich nicht, brauch ich nicht, will ich nicht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s