Ungenannter Analyst beschreibt die Folgen der Coronaseuche

MMNews:

Corona: 5 Milliarden droht Infektion

 

Diesen Ablauf sagte der Seher Alois Irlmaier voraus:

Alois Irlmaier, berühmter Seher, versprach uns diesen Ablauf:

1. Zuerst kommt ein Wohlstand wie noch nie!
2. Dann folgt ein Glaubensabfall wie noch nie zuvor.
3. Darauf eine Sittenverderbnis wie noch nie.
4. Alsdann kommt eine große Zahl fremder Leute ins Land.
5. Es herrscht eine große Inflation. Das Geld verliert mehr und mehr an Wert.
6. Bald darauf folgt überall die Revolution („der Stunk geht um die Welt“).
7. Dann befreien [wörtlich: „überfallen„] die Russen über Nacht den Westen.

Todesvirus: Forscher spricht von 3 Millionen Infizierten in der Schweiz – 3000000 vervirte Schweizer

Blick:

Forscher kritisiert Coronavirus-Strategie des Bundes scharf

«Es könnte drei Millionen Infizierte in der Schweiz geben»

Die Schweiz steht nach Ansicht des Epidemienforschers Christian Althaus vor einer der grössten gesundheitlichen Notlagen in ihrer jüngeren Geschichte.

Das Gefährliche beim neuen Coronavirus sei, dass es keine Immunität in der Bevölkerung gebe. Das könne dazu führen, dass sich vielleicht 30, 40 Prozent oder mehr der Leute ansteckten.

Die Aussage, die Gefährlichkeit des Virus sei etwa so hoch wie bei einer saisonalen Grippe, sei absurd.
Übertragen auf Deutschland heisst das daß wir mit 32 Millionen Infizierten rechnen müssen.  (Oder noch viel mehr!) Das bedeutet das Aus für die Krankenhäuser und den Abpfiff für die Wirtschaft.

20Min.ch:

Wir müssen uns bewusst sein, dass die Todesrate beim Coronavirus  … zehnmal höher ist als bei einer saisonalen Grippe.

Übrigens:
Wieviele Schweizer fahren täglich über die deutsche Grenze um in Supermärkten einzukaufen?

Vervirt durch Handkontakt

Kann man Einkaufswägen noch anfassen ohne vervirt zu werden? Kann man Parkuhren, Parkautomaten, Bahnhofsbildschirme, Treppengeländer, Aufzugknöpfe, Eingangstürengriffe, Rolltreppengeländer, Rathaustüren, Restauranttische, Opernhaussitze, Theatersitze, Kinositze, Fußballtribünen, U-Bahn-Sitze, Straßenbahnsitze, Eisenbahnsitze, Fußgängerampelsensoren noch anfassen ohne vervirt zu werden?

Die Welt erkennt: Deutsche sterben durch die Unfähigkeit (oder böswillige Absicht?) des Merkelmobs

Stirb leise!

Die Welt:

Coronavirus in Europa

Es ist fahrlässig, wie hilflos Deutschland in diese Krise stolpert

… Nicht einmal über Inkubationszeit und Letalität des Virus sind sich die Mediziner bisher einig, geschweige denn darüber, wie lange eine Quarantäne dauern sollte.  …

Quarantäne hat 40 Tage zu dauern! Das Wort „Vierzig“ steckt im Wort „Quarantäne“, nämlich im französischen „Quarante“ von dem die „Quarantäne“ kommt. Unsere Ahnen waren nicht dumm. Sie hatten gelernt sich zu schützen und ließen ein seuchenverdächtiges Schiff 40 Tage warten bevor sie es in ihren Hafen einließen.

Es ist tödlich sich auf lächerliche 14 Tage Wegsperrung zu beschränken bei der Coronaseuche.