Hilfsbedürftige deutsche Kinder zwangsvertrieben zugunsten von F-lingen (Asylgewerbetreibenden)

F-linge wichtiger als deutsche Kinder?
Deutsche Kinder werden wegen F-lingen von “deutschen” Politikern
zwangsvertrieben

Focus:

Nahe Köln: Eltern sind empört – Kinder sollen Förderschule für Flüchtlinge räumen

[…] Die Stadt siedelt 75 lernbehinderte Kinder in eine andere Schule um. In ihre Förderschule sollen Flüchtlinge einziehen.

Die F-linge haben niemals  einen Cent in deutsche Kassen eingezahlt oder Steuern gezahlt. Die Eltern der zwangsvertriebenen Kinder haben gearbeitet. Sie haben Steuern gezahlt, und deutsche Kassen gefüllt durch ihre Arbeit. Ihre hilfsbedürftigen Kinder werden zwangsvertrieben damit gesunde kräftige Fremdländer im besten Mannesalter einquartiert werden. Die Fremdländer könnten getrost unter Planen pennen, wem das nicht paßt der zeigt damit daß er kein F-ling ist sondern ein Asylgewerbler dem es nur um Profit geht.

Jahrelang haben F-linge unsere Gelder kassiert und Ressourcen verbraucht obwohl die wenigsten von ihnen irgendeinen Asylgrund hatten. Jetzt wird die Substanz Deutschlands den F-lingen geopfert.
Man nimmt deutschen K I N D E R N das weg was diese K I N D E R brauchen.
Dazu wird die Oper von den F-lingen gesungen. Auf allen Kanälen. Rund um die Uhr.

Der Dümmste müßte das begreifen können was jeder Notarzt sofort macht, wenn er zu einem Massenunfall – etwa auf der Autobahn – gerufen wird. Er wählt aus wo er Zeit, Kraft, Energie und Material sinnvoll einsetzt. Er macht bei einer Leiche keine Bluttransfusion mehr. Triage, Auswahl, nennt man das und das Prinzip ist jedem Ökonomen geläufig und jede deutsche Hausfrau kannte dieses Prinzip denn sie wußte daß sie nur das ausgeben kann was sie hat. Sie setzte Prioritäten auch wenn sie das Wort Prioritätensetzung vielleicht nicht kannte.
Deutschland aber verschleudert Hunderte Milliarden nach außen für das Idiotenprojekt Euro und innen verschleudert Deutschland seine Gelder, die Arbeitskraft von städtischen Bediensteten, seine Ressourcen, seine Schulgebäude, Turnhallen, Förderschulen, Altenheime an Fremdländer, die jung, gesund, kräftig sind und nimmt hilfsbedürftigen Kindern – solange sie deutsch sind – dringend Benötigtes weg!
Während simultan wegen Geldmangel deutsche Brücken, Straßen, Wasserstraßen, Schienenwege, Wasserzuleitungen, Abwasserkanäle, Stromleitungen, Schulgebäude, Universitätsgebäude zerfallen und verrotten.

Wie setzt die Blockpartei CDU/CSU/FDP/SPD/Grünspinner die Prioritäten?

An den Taten der Blockpartei erkennt man deutlich das Ziel das sie anstrebt. Sie verfolgt nach außen und im Inneren das Programm:

Deutschland muß verrecken!
Germany must perish!

Von 1’114’349 Asylbewerbern nur 38’473 echte Asylberechtigte

Warum die anderen, die offenkundig keine Asylberechtigten sind, nicht sofort dorthin zurücktransportiert werden woher sie kamen ist nur damit erklärlich daß man Aussprüche gewisser Politgauner sie hassten Deutschland, sie wollten Deutschland abschaffen, ernst nimmt.
Wohin man Leute bringen soll, die ihre Pässe vernichteten? Man lässt sie wählen ob sie auf dem Mittelmeer Brustschwimmen praktizieren oder lieber auf das syrische Festland wollen und erfüllt ihnen zügig ihr Begehr.

Junge Freiheit:

Mehr als eine Million Asylbewerber in Deutschland

NÜRNBERG. In Deutschland halten sich derzeit weit über eine Million Asylbewerber auf.  […]

Hinzu kamen 536.997 Personen mit dem Status „Asylantrag abgelehnt“. Hierbei sei aber zu beachten, daß sich unter diesen auch Personen befänden, deren Asylantrag bereits vor vielen Jahren abgelehnt wurde und die sich mittlerweile legal in Deutschland aufhielten. […]

Lediglich kanpp 40.000 Asylberechtigte

Hinzu kämen 38.473 Asylberechtigte, 125.491 Geduldete sowie 137.697 Personen mit der Rechtsstellung eines Flüchtlings gemäß Genfer Flüchtlingskonvention.

[…]

Belohnter Rechtsbruch im Hotel Deutschland:

Für Asylgewerbler lohnt es sich also bei uns unser Recht zu brechen. Sie bleiben einfach obwohl sie abgelehnt wurden, der Staat gemeine arbeitende steuerzahlende Deutsche versorgt sie selbstverständlich, und auf wundersame Weise, simsalabim, sind sie nach ein paar Jahren mutiert von Illegalen zu Legalen. Zum Vergleich: Jeder Deutsche, der sich dreimal beim Schwarzfahren erwischen lässt, wird zur Schnecke gemacht.

Nicht nur Asylgewerbler brechen das Recht. Viel schlimmer ist es daß “deutsche” Ämter und Behörden es dulden daß Fremdländer unserem Recht auf der Nase herumtanzen. Somit sind sie behilflich das Recht zu brechen auf das sie vereidigt sind.

Merkur:

Auch Tafel-Mitarbeiter wurden abgewiesen

Flüchtlinge werfen Asyl-Helfer aus Container

Holzkirchen […]
Am vergangenen Wochenende hatte sich die Situation unvermittelt zugespitzt, als […] einer der drei Integrationsbeauftragten der Marktgemeinde, von einem Nigerianer und dessen Frau verbal und körperlich attackiert worden war. „Diese Agressivität kam völlig überraschend“, […]

Baby verbrannt durch Brandanschlag “israelischer Siedler”

Telegraph:

Palästinensisches Baby getötet durch Brandanschlag “israelischer Siedler”

Palestinian baby killed in arson attack ‘by Israeli settlers’

Attackers thought to be Jewish extremists threw Molotov cocktail into West Bank home, killing 18-month-old boy and severely injuring his four-year-old brother and both parents

[…]

 Die maskierten Männer – fast sicher jüdische Siedler – standen über ihren palästinensischen Opfern als diese sich in Agonie auf dem Boden wanden, so als ob sie die Resultate ihrer brandstifterischen Tätigkeit bewundern würden.

The masked men – almost certainly Jewish settlers – stood over their Palestinian victims as they writhed on the ground in agony, as if admiring the results of their incendiary handiwork.

RT:

Palestinian toddler burned to death in suspected Jewish ‘price tag’ attack

Stern:

[…]
Bei einem von jüdischen Siedlern gelegten Hausbrand ist im Westjordanland ein palästinensisches Baby getötet worden, die Eltern des Eineinhalbjährigen und ein weiteres Kind wurden nach palästinensischen Angaben verletzt.

Spiegel:

[…] offenbar warfen radikale israelische Siedler Molotowcocktails in die Wohnung.

Fotos aus Calais: Sie kommen in Massen / Deswegen Nahrungsknappheit in England

Cameron wird kritisiert viel zu wenig gegen die Flut der Zudringlinge in Calais zu tun. Folgender Artikel zeigt mit Fotos – es lohnt sich diese Fotos zu betrachten – wie es in Calais zugeht. Es sieht so aus wie auf Bildern des Hieronymus Bosch: Schwärme von kriminellen Eindringlingen sind dabei England  auf das Niveau eines Drittweltlandes herunterzuziehen.

Daily Mail:

How feeble! David Cameron attacked for ‘sticking plaster’ response to Calais crisis after he announces plans for a few extra sniffer dogs and better fences

Der Untergang Englands im Video:
England bezahlt diese Kriminellen wenn es auf Englands Boden schaffen und das Wort “Asyl” lügen. Wenn die englische Regierung dieses Schmarotzertum wirklich beenden wollte dann würde sie den Blödsinn Asyl abschaffen.

Migrants break through police line in Calais

Obendrein brennen in Calais Straßensperren. Tausende Urlauber stecken fest.

The Sun (mit Fotos)

In the line of fire

— Thousands hit by growing Calais crisis
— Brits run gauntlet of burning tyre hate
— PM blasted for ‘limp’ response

Wegen der kriminellen Neger in Calais zeichnet sich Nahrungsknappheit in England ab. Weil LKWs sinnlos in kilometerlangen Staus feststecken, Bild hier. Diese kriminellen Neger verursachen für das Transportgewerbe zusätzliche Kosten von umgerechnet rund 8 Millionen Euro täglich. Luftfracht kostet jetzt das Fünfzehnfache.

The Sun:

Staus bedeuten Nahrungsknappheit

Jams will mean food shortages

Großbritannien wird Nahrungsknappheit und steigende Preise erleiden wegen der Calais-Krise, warnten gestern Transport-Bosse.

BRITAIN will suffer food shortages and rising prices because of the Calais crisis, haulage bosses warned yesterday.

… Preise für Flugfracht sind um das 15-fache gestiegen.

Jack Semple, of the Road Haulage Association, said: “We have companies looking at a major increase in air freight, which is 15 times dearer.

“I cannot see how there is not going to be an increase in costs in the shops — and it is inevitable we are going to see a degree of shortage.”

…täglich kostet die Krise 8 Millionen € an Staukosten und Löhnen.

He said the crisis was costing £5million a day in standing costs and wages.

Englands Regierungschef will mit Hunden gegen die Asylanten in Calais vorgehen

Daily Mail:

Migrant crisis will last ALL summer, warns Cameron as he sends sniffer dogs and fencing to Calais and opens Kent barracks to hold lorries

Wikipedia:

The English Mastiff is a breed of extremely large dog perhaps descended from the ancient Alaunt and Pugnaces Britanniae, with a significant input from the Alpine Mastiff in the 19th century. Distinguishable by enormous size, massive head, and

Der englische Mastiff ist ein Hündchen, das 156 Kilogramm schwer werden und eine Schulterhöhe von 89 Zentimetern erreichen kann. Diese Rasse bringt Exemplare hervor deren Besitzer immer gerne sagen: “Der tut nix. Der will nur spielen.”

Wikipedia:

Bluthund ist die Bezeichnung für

auf Menschen dressierte Hunde, meist Doggen; insbesondere von den Spaniern nach der Entdeckung Amerikas gegen die Bewohner dort eingesetzt

Elvis Presley – Hound Dog

Englischer Parlamentarier will Frankreich Calais wegnehmen und es wieder britisch machen

Die Stadt Calais war lange Jahrhunderte englisch. So lange bis Frankreich Calais von England raubte. Das geschah, wenn man in geologischen Zeitabschnitten denkt, praktisch gestern: Es war im Jahre 1558.

L’Express:

Um zu verhindern daß sich die durch Asylanten verursachte Situation in Calais verschlimmert hat Roger Helmer am Donnerstag angeregt sich die Stadt von Frankreich zurückzuholen

Pour éviter que la situation des migrants ne s’aggrave à Calais, Roger Helmer a proposé jeudi de reprendre la ville à la France.

Roger Helmer n’y va pas par quatre chemins. Jeudi, ce député européen britannique et membre du parti d’extrême droite Ukip a proposé sa solution pour mettre fin à la crise des migrants à Calais. Sur son compte Twitter, l’élu rappelle que la ville, située dans le département du Pas-de-Calais, appartenait à l’Angleterre jusqu’en 1558. Et poursuit: “Peut-être qu’il est temps de la reprendre”.

Jetzt geht uns ein Licht auf warum hoher englischer Offizier davon sprach die Elitetruppe der Gurkhas nach Calais zu schicken. Das wird spannend: Gurkhas gegen Fremdenlegion. Wetten: Erstere reißen der Legion so dermaßen das Gesäß auf daß Holland dort seinen Kopf hineinstecken und mit den Ohren wackeln kann.