Frankreichs Schulden überklettern 2000 Milliarden Euro und erreichen 95,1 % des BIP

2000 Milliarden. Ein saftiges Sümmchen: 2’000’000’000’000 €. Man möge mal die dafür zu zahlenden Zinsen ausrechnen, harharhar: Es ist unmöglich daß diese Schulden jemals zurückgezahlt werden.

Witzigerweise lebt Demokratie von Wahlversprechen, harharhar.

Le Point:

Die öffentliche Schuld übersteigt 2000 Milliarden Euro

La dette publique dépasse les 2 000 milliards d’euros

Pour la première fois, la dette de la France a franchi ce cap symbolique, s’établissant à plus de 2 023 milliards à la fin du deuxième trimestre.

[...]

cette dette brute, mesurée selon les critères du traité de Maastricht, atteint 95,1 % du produit intérieur brut (PIB), soit 1,1 point de plus qu’au trimestre précédent, précise l’Insee dans un communiqué.

2 Kommentare

Eingeordnet unter Die Zone

„Noch nie war Europas Vorgehen so lakaienhaft“

Ria Novosti:

Nato vs. Russland: „Noch nie war Europas Vorgehen so lakaienhaft“ – Experte

[...]

„Noch nie ist Europas Vorgehen so lakaienhaft gewesen. Zwar werden bei Tagungen und Beratungen Entscheidungen getroffen, die für die EU vorteilhaft sein sollen. Doch letztendlich wird so gehandelt, dass die USA (Nato) Vorteile bekommen“, so der russische Experte weiter. Wenn man gegen den eigenen Willen handle und sich selbst schade, verliere man seinen Stolz und seine Würde. Glücklicherweise gebe es in Europa noch Länder, deren Vorgehen nicht so kriecherisch sei.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter EU Volksabstimmung Reformvertrag

Gericht Madrids verbietet Barcelona die Demokratie

Katalonien ist die Melkkuh Spaniens. Katalonien erwirtschaftet das Geld das sich Spanien nimmt. Volksabstimmung Kataloniens ob es austritt aus Spanien soll verboten sein, trotz des Gefasels vom angeblichen “Selbstbestimmungsrecht der Völker”. Vor genau 300 Jahren schon verkaufte Madrid Einwohner Kataloniens in die muselmanische Sklaverei.

Schottland durfte abstimmen über seinen etwaigen Austritt aus Großbritannien. Katalonien soll nicht abstimmen dürfen. Das ist die “Demokratie, Freiheit, Volksabstimmung” im Westen, das sind die “westlichen Werte”.

Press TV:

Spanish court blocks Catalonia vote

DWN:

Barcelona muss stillhalten

Spanien: Verfassungsgericht verbietet Referendum in Katalonien

is-not

 

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Die Zone

Neu: Interview mit dem ausgestiegenem ARD-Korrespondent Hörstel

Geopolitik 2014 (Teil 2) Christoph R. Hörstel im Gespräch mit Frank Höfer

Das abgebildete Video habe ich hier gelöscht denn das stillstehende Video zeigt Visagen bei denen ich bei jeder einzelnen kotzen muß.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Psychologische Kriegführung, Agitation, Propaganda, Desinformation, Zensur

Drei Vergewaltiger sind Neger und Asylanten

Die junge Frau wurde in Köln ihrer eigenen Wohnung vergewaltigt.
Man fragt sich wie die in Bayern und Sachsen-Anhalt residierenden Asylanten nach Köln kamen wo sie die bisher bekanntgewordenen Verbrechen begingen.

Die kommen aus dem Busch oder Dschungel aus dem Kontinent wo Neger jahrtausendelang Neger versklavten.  Sie sind hier kulturfremd, raumfremd, zivilisationsfremd, religionsfremd, sprachfremd. Haben hier de facto herzlich wenig zu suchen. Sie entreichern den Staat und werden als sogenannte “Bereicherung” ausgegeben. Das Zauberwort “Asyl” zu sagen eröffnet ihnen gratis Vollpension und umfassende kostenlose ärztliche/zahnärztliche/augenärztliche Versorgung obwohl sie nie etwas einzahlten in den deutschen Staat, sie kassieren Versicherungen in die sie nichts einzahlten, wo gibt es das sonst? Der gemeine Rentner mit deutschem Pass durchwühlt die Abfallkörbe weil er sich keine Brille mehr leisten kann aber der Neger bekommt die Brille gratis, er muss nur “Asyl” radebrechen. Der gemeine deutsche Arbeitslose, der seit zwei Jahren auf Hartz IV ist und vorher 30 Jahre lang die deutschen Sozialkassen füllte, hat es nicht so gut in Deutschland wie Neger, die niemals irgendetwas in die Sozialkassen einzahlten.

Junge Freiheit:

Vergewaltiger waren Asylbewerber

Die Polizei hat die mutmaßlichen Vergewaltiger einer jungen Frau in Köln gefaßt. Bei den drei Schwarzen handelt es sich um Asylbewerber aus Bayern und Sachsen-Anhalt, sagte ein Polizeisprecher der JUNGEN FREIHEIT. Alle drei Männer waren der Polizei noch nicht bekannt. mehr »

So dumm kann noch nicht mal “unsere” Politgang sein um nicht zu merken: Das massenweise Hereinschaufeln von auf jedem Gebiet Fremden muss unweigerlich zu Friktionen führen. Bisher baden Deutsche diese Friktionen aus und wenn sie die Wahrheit sagen kommt das Lügenwort “Bereicherung”. Seit wann sind fremde ausländische Schwerstkriminelle – oder als was sonst würden Sie Gruppenvergewaltiger bezeichnen? –  die vom deutschen Steuerzahler durchgefüttert werden, eine Bereicherung? Eine Kulturbelastung und Kulturbeschädigung sind sie.

3 Kommentare

Eingeordnet unter Deutschland

Merkel hämmert diese fünf Sargnägel in Deutschlands Wirtschaft:

Als ob es in den letzten 25 Jahren jemals einen “Wirtschaftsboom” in Deutschland gegeben hätte. Aber die Zustände jetzt sind dergestalt daß auch merkelhörige Kampfblätter die wahre Lage wenigstens in Andeutungen mitteilen müssen weil sie andernfalls überhaupt nicht mehr für voll genommen würden.

Focus:

Der Wirtschaftsboom ist vorbei

Fünf Zeichen dafür, dass es mit Deutschlands Wirtschaft bergab geht

It’s all over now – Van Morrison

Der Hämmerer klopft

Der Hämmerer klopft

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Deutschland

Bundeswehr: Transportmaschine strandet auf Gran Canaria

Ich beginne Merkel zu bewundern: Es ist raffiniert wie sie die Angriffsorganisation Nato boykottiert und heimlich und diskret den Austritt Deutschlands aus der Nato inszeniert.

Wirtschaftswoche:

Die nächste Bundeswehr-Pleite
Transall strandet auf Gran Canaria

1945 flogen im Januar, Februar, März und April Flugzeuge von improvisierten Startplätzen in Berlin Menschen und Material in den Süden. Natürlich wurden diese Flieger beschossen. Hanna Reitsch zum Beispiel, sie holte mit ihrem Fieseler Storch am 26. April 1945 Generaloberst Robert Ritter von Greim aus dem eingeschlossenen Berlin heraus. Um das zu schaffen musste sie zuerst einfliegen nach Berlin und dann wieder ausfliegen, unter Beschuß, natürlich.
2014 kacken Bundeswehrflieger in Serie ab. Ohne daß sie beschossen werden.
Diejenigen, die es überhaupt schaffen hochzukommen, sind weniger als diejenigen, die wegen Kaputtheit am Boden stehen müssen.

6 Kommentare

Eingeordnet unter Deutschland