Das ehemalige Nachrichtenmagazin DER SPEICHEL verliert im Q1 2014 13,1 % seines Anzeigenumsatzes

Es gibt sie noch, die gute Botschaft.

turi2:

heute2: “Spiegel” bricht Anzeigenumsatz weg.

[...]

Allein im 1. Quartal 2014 sinkt der Brutto-Anzeigenumsatz des gedruckten “Spiegel” laut Nielsen gegenüber dem Vorjahr um 3,67 Mio Euro oder 13,1 %

[...]

3 Kommentare

Eingeordnet unter Psychologische Kriegführung, Agitation, Propaganda, Desinformation, Zensur

USA ist eine Oligarchie, sagt Studie von Princeton

Zerohedge:

Princeton Study Confirms ‘US Is An Oligarchy’

“…policymaking is dominated by powerful business organizations and a small number of affluent Americans, then America’s claims to being a democratic society are seriously threatened

…even when 80% of the population favored a particular public policy change, it was only instituted 43% of the time.”

 

1 Kommentar

Eingeordnet unter Demokratie

Saudi-Arabien begeht ungeheuerliche Menschenrechtsverletzungen und ist Hätschelkind des Westens und der USA

Die USA hätscheln Saudi-Arabien, das enorme Verletzungen der Menschenrechte begeht. Ja Leute, so sind sie, die USA. Erinnern wir uns an die US-KZs Guantanamo, dieses KZ ist immer noch tätig, erinnern wir uns an Abu Ghraib, das KZ in der Wüste wo Fotos gemacht wurden von Mitgliedern der Soldateska der Kulturnation USA, erinnern wir uns an die Brutkastenlüge und an die Lüge von angeblichen Massenvernichtungswaffen Husseins, erinnern wir uns an die Tatsache, daß Obama Frauen und Kinder, unschuldige Zivilisten in fremden Ländern mittels Drohnen mordet, in Ländern, die der gemeine Ami nicht mal auf der Weltkarte findet.

Voice of Russia.us:

Saudi Arabiens “extrem grauenerregender” Menschenrechtsbericht wird noch düsterer

Saudi Arabia’s “Utterly Atrocious” Human Rights Record Getting Ever Darker

WASHINGTON (VR)— Saudi Arabia has never been a haven for human rights, but Amnesty International and other international human rights watchdog organizations confirm that the regime has been strangling dissent with increasing intensity over the last year.
Read more: http://voiceofrussia.com/us/2014_04_18/Saudi-Arabia-s-Utterly-Atrocious-Human-Rights-Record-Getting-Ever-Darker-1320/

2 Kommentare

Eingeordnet unter Menschenrechte

Warum alle Systemmedien das Gleiche melden:

Konjunktion:

Qualitätsmedien: Wenn die Nachrichtenagenturen den Inhalt vorgeben

Unsere heutige Landschaft der “Qualitätsmedien” hat schon seit langem ihren Nimbus von Unabhängigkeit, Aufklärung, Neutralität und Glaubwürdigkeit verloren. Die Vielzahl an diametralen Meinungen der Leser in diversen Kommentaren spricht Bände, dass die Erwartungen an eine unabhängige und neutral Presse nicht mehr erfüllt werden.

Stattdessen finden wir eine gleichgeschaltete Berichterstattung vor, die zum großen Teil – aus Gründen der Kosten, Personalstruktur oder Recherchemöglichkeiten – auf die Inhalte der vier großen Nachrichtenagenturen Reuters, Associated Press, Agence France-Presse und Deutsche Presse-Agentur beruht.

[...]

 

2 Kommentare

Eingeordnet unter Psychologische Kriegführung, Agitation, Propaganda, Desinformation, Zensur

Wie das Werk “Deutschland von Sinnen” in die Welt kam

Deutschland von Sinnen:

Es war ganz anders

Wie das Buch Deutschland von Sinnen wirklich entstand

[...]

Vorbemerkung: Dieser Text wurde dem Magazin »Der Spiegel«, der Wochenzeitung »Die Zeit« sowie mehreren großen Tageszeitungen zur Veröffentlichung angeboten, die über »Deutschland von Sinnen« irreführend oder tendenziös berichtet oder das Buch rezensiert hatten, ohne auf seinen Inhalt näher einzugehen. Bis heute (17.4.) blieb jede Antwort aus.

[...]

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Deutschland

Insider Gabriele Krone-Schmalz prangert Lügen der deutschen Systemmedien bezüglich Russland an

Russland.ru:

Das darf nicht sein: Kritik zur Russland – und Ukraineberichterstattung

Die Journalistin Frau Dr. Gabriele Krone-Schmalz, Professorin für TV und Medienwissenschaften an der privaten Fachhochschule BiTS Iserlohn, von 1987 bis 1992 ARD Korrespondentin in Moskau, von 1992 bis 1997 Moderatorin des »Kulturweltspiegels« der ARD und noch heute Mitglied des Lenkungsausschusses des »Petersburger Dialogs«, hat am 16. April im NDR in der Sendung ZAPP – die aber leider erst um Mitternacht ausgestrahlt wird – den Mainstream-Medien unverblümt eine ganze Menge von Wahrheiten gesagt.

Seit vielen Monaten wird die Kritik der mündigen Bürger an der Berichterstattung der Mainstream-Medien, insbesondere auch den öffentlich-rechtlichen, immer lauter.

Im Fokus dieser Kritik steht, ausgelöst von der Berichterstattung über die Ereignisse in der Ukraine, die schon seit Jahren desavouierende Berichterstattung über Russland, die nicht nur negativistisch, sondern häufig schlichtweg falsch und oft persönlich beleidigend ist. Persönlich beleidigend ist diese Berichterstattung nicht nur für die Adressaten, russische Politiker, sondern auch für den sogenannten mündigen Bürger, denn oft ist die Voreingenommenheit und Absicht so deutlich zu erkennen, dass man sich für dumm verkauft vorkommt.

Sie ist zudem hinterhältig, weil sie den „normalen“ Bürger, der die Materie nicht so gut kennt, falsch informiert und indoktriniert. Letztlich geschieht hier nichts anderes als in Diktaturen der Vergangenheit und Gegenwart – nur wesentlich subtiler und damit noch gefährlicher. Auf diese Weise sind schon Kriege vorbereitet und ausgelöst worden.
Immer lauter werden die Stimmen sowohl Prominenter als auch der Bürger, die sich dies nicht länger bieten lassen wollen.

https://www.youtube.com/watch?v=22VfEe1RkH8Frau Professor Krone-Schmalz, eine der besten Russlandkennerin, zeigt die Diskrepanz zwischen Realität und Berichterstattung auf. Ihren Worten ist nichts hinzuzufügen. Hören und sehen Sie selbst:

Gabriele Krone-Schmalz – Das darf nicht sein – NDR / ZAPP 16.04.2014

Frau Krone-Schmalz zählt die dreckigen Tricks der Indokrinationsmedien auf. Sie nennt ausdrücklich die Sauerei “Europa” zu sagen oder zu schreiben wenn der Verein “EU (Europas Untergang)” gemeint ist. So dumm sind die Deutschen nun denn doch nicht daß sie den Unterschied zwischen einem Kontinent und einem dreckigem Verein nicht kennen würden.

Frau Krone-Schmalz nennt den Trick mittels der Wörtchen “wohl”, “offenbar”, “anscheinend” Suggestionen in die Gehirne der Rezipienten einzupflanzen.

Sie nennt den Trick daß Presstitutes “Journalisten” fragen: “Was denken Sie?”, “Was meinen Sie?”, als wenn es nicht heilige Pflicht von echten Medienleuten wäre die Fakten zu nennen und ihre eigenen gottverdammten persönlichen Meinungen uns zu ersparen.

Sie nennt den Trick dass öffentlich-rechtlich (also zwangsgebührenfinanzierte) “Moderatoren” sagen “Droht jetzt wohl der Ukraine das gleiche Schicksal wie der Krim?”. Hier liegt die Indokrination in der Behauptung es gehe der Krim schlecht wo Tatsache ist, dass es der Krim gut geht und dass das Volk abgestimmt hat, was es bekanntlich nirgendwo in der EU (Europas Untergang) darf, Ausnahme war Irland, aber auch nur deswegen weil dort die Verfassung das explizit verlangte und als dort das Volk abgestimmt hatte wurde die Abstimmung solange und so oft seitens der EU (Europas Untergang) wiederholt bis das Ergebnis da war das die EUdSSR wollte.

Sie kritisiert die menschenverachtende Wortwahl öffentlich-rechtlicher Medien, die sich erfrechen menschenverachtend zu senden “der prorussische Mob.” Wäre ich Russe so würde ich jedem “Journalisten” der sowas sendet oder sagt oder schreibt die Fresse einschlagen und wenn er fragt warum würde ich ihm das Knie in die Eier rammen.

Sie warnt davor dass die Indokrination der Systemmedien mit ihren Lügen den WWIII vorbereiten! (Sie sagt: “Dass durch diese Manipulation der Boden bereitet wird für etwas was wir alle nicht wollen und was niemand von uns überleben würde.”)

Sie moniert dass positive Tatsachen über Russland nicht berichtet werden von den Systemmedien oder dass diese positiven Meldungen mittels Wörtern wie “angeblich”, “soll” konterkariert werden.

Der befragende “Journalist” ist ein typischer Vertreter seiner Klasse: Dumm wie Bohnenstroh oder vielleicht ist er nicht so dumm wie er tut sondern er ist einfach nur gekauft? Er versucht ständig Fallen zu legen aber Frau Krone-Schmalz fällt darauf nicht herein. Er stellt zunächst andauernd Suggestivfragen, geschlossene Fragen, Ja-Nein-Fragen. Als er endlich begriffen hat dass Frau Krone-Schmalz auf diese billigen Tricks nicht hereinfällt wechselt er endlich diese Taktik und nennt uns – uns, die Hörer, die Zuschauer, die Leser, die Menschen, die mittels Zwangsgebühren den medialen Dreck finanzieren – er nennt uns “die Leute da draußen.” Wenn er mich so nennt habe ich auch eine Bezeichnung für ihn und die lautet: “Öffentlich-rechtliches Arschloch.”

Der Pseudojournalist, der hier “Fragen” stellt, sagt sinngemäß es sei verwunderlich wenn so viele Medien unabhängig voneinander zu den gleichen Meinungen kommen – er ist, deucht mir, noch dümmer als ich dachte, erstens schreiben die Systemmedien nur das was ihr Eigentümer will, zweitens schreiben sie voneinander ab, drittens übernehmen sie Meldungen von den Agenturen und davon gibt es nur noch vier und viertens steht seit Jahren in allen Systemmedien das Gleiche. Erinnert sei an das Geheimtreffen im Bundeskanzleramt: Hier berichtete kein einziges der Systemmedien über das stattgefundene Treffen.

Frau Krone-Schmalz zu hören ist wie eine Wasserquelle in der Wüste zu entdecken:
Eine Wohltat.

5 Kommentare

Eingeordnet unter Psychologische Kriegführung, Agitation, Propaganda, Desinformation, Zensur

Gorbatschow in “Bild” über die Verprechungen, die der Westen Russland machte und die der Westen brach:

Bild:

[...]

Gorbatschow: Kohl, US-Außenminister James Baker und andere sicherten mir zu, dass die Nato sich keinen Zentimeter nach Osten bewegen würde. Daran haben sich die Amerikaner nicht gehalten, und den Deutschen war es gleichgültig. Vielleicht haben sie sich sogar die Hände gerieben, wie toll man die Russen über den Tisch gezogen hat. Was hat es gebracht? Nur, dass die Russen westlichen Versprechungen nun nicht mehr trauen.

[...]

1 Kommentar

Eingeordnet unter Krieg